Wimpernserum Inhaltsstoffe

Wimpernserum Inhaltsstoffe

Alles über Prostaglandine, Peptide & Pflegesubstanzen in Wimpernseren

Neben der Suche nach einem möglichst günstigen Wimpernserum ist aber auch das Interesse sehr groß, zu verstehen, warum und wie ein Wimpernserum funktioniert.

Bei medizinischen Produkten und Lebensmitteln sind Kontrollen und gesetzliche Regelungen sehr scharf. Im kosmetischen Bereich hingegen ist dies wesentlich laxer. Daher verwundert es nicht, dass die Hersteller die Verbraucherinnen hier mit zum Teil blumigen Versprechen und Aussagen umwerben.

Damit nichts ins Auge geht:
Wimpernserum Inhaltsstoffe entschlüsselt

  • Sehr beliebt sind Angaben zum Wimpernwachstum in Prozent. Wer von uns hätte etwas dagegen, wenn ihre Augenwimpern um 80% wachsen würden?
  • Volle Ergebnisse sollen angeblich bereits Innerhalb von nur 2-3 Wochen in Erscheinung treten. Der Hersteller Idol Lash wirbt bspw. mit folgender Aussage:
    „Es wurde klinisch nachgewiesen, dass dieses Produkt die Wimperndichte in nur 2-4 Wochen um 82 % verstärkt.“
  • Gerne wird auch behauptet, es gäbe keinerlei Nebenwirkungen.

Hier ein paar Beispiele – frisch aus dem Netz gefischt:

Einige Hersteller behaupten, ihr Wimpernserum hätte keinerlei Nebenwirkungen
Einige Hersteller behaupten, ihr Wimpernserum hätte keinerlei Nebenwirkungen
Vorsicht vor absoluten Behauptungen
Vorsicht vor absoluten Behauptungen

Zu derlei Aussagen ist grundsätzlich folgendes zu sagen:

  • Dauer bis zur Erreichung der Ergebnisse: nach wenigen Wochen können zwar schon Effekte erkennbar werden, das volle Resultat kann aber nicht innerhalb von 2, 3 Wochen erreicht werden. Dies hängt ganz einfach mit dem Wachstumstempo unsere Augenwimpern zusammen. Das Erreichen der vollen Pracht dauert daher mindestens 6-12 Wochen.
  • Angabe des Wachstums in Zentimetern oder Prozent: die Kosmetik Industrie wird nicht gezwungen, Test Studien durchzuführen, die nachweisbar repräsentativ sind. Hier reichen schon wenige Probanden und ich kann die Ergebnisse veröffentlichen. Noch dazu können meine persönlichen Ergebnisse deutlich von den Marketing Aussagen abweichen.
  • Auftreten von Nebenwirkungen: wer sich die Mühe macht, selbst Naturheilkräuter oder erwiesen wirksame Substanzen zu analysieren, wird feststellen, dass auch diese neben ihren positiven Wirkungen stets auch Nebenwirkungen verursachen. Den Superstoff, der nur positive Wirkungen entfaltet, gibt es nicht. Noch dazu fallen Nebenwirkungen bei jedem Menschen vollkommen unterschiedlich aus.
Der Begriff Wimpernserum ist darüber hinaus nicht geschützt. Es ist also nicht definiert, was ein solches Mittel für die Augenwimpern bewirken muss und darf.
Sehr klar scheint hingegen die Erwartungshaltung der Käuferinnen: dieses Mittel soll dafür sorgen, dass meine eigenen Wimpern möglichst schnell & einfach wachsen.
Wir alle wollen eigene, lange Wimpern haben – für einen tollen Augenaufschlag!

DIE BESTEN WIMPERNSEREN SHOPPEN:

Eyecatcha Wimpernserum ohne Prostaglandin

EYECATCHA
Wimpernserum
 59,00  48,95 

Realash Wimpernserum Test

ORPHICA
Realash Eyelash Enhancer
 70,00  57,79 €

Long Lashes Dr. Massing Test

DR.MASSING
Long Lashes
49,00

Wimpernserum Inhaltsstoffe – worauf kommt es wirklich an?

Mittlerweile gibt es Wimpernseren wie Sand am Meer (hier findest Du unseren Wimpernserum Test). Und wie es nun mal so ist in einem Marktsegment, das groß genug erscheint, bieten dutzende von Herstellern ihr eigenes Wimpernserum an. Was allen gemeinsam ist: Sie alle behaupten, ihr Wimpernserum würde die Wimpern enorm wachsen lassen, dies in kürzester Zeit – und sogar ohne oder kaum Nebenwirkungen.

Natürlich ist dies in den meisten Fällen übertrieben. Und es gibt große Unterschiede in der Qualität und auch den zu erzielenden Ergebnissen. Dies testen wir bei YOUNEEQ bereits seit 2013.

Dabei trennt die Analyse der Wimpernserum Inhaltsstoffe bereits recht gut die „Spreu vom Weizen“. Zugegeben: Das Studium der chemischen Inhaltsstoffe ist nicht ganz ohne. Daher haben wir für Dich einmal ganz einfach zusammengetragen:

Wie sieht sie aus – die ideale Rezeptur für ein gutes Wimpernserum?

Wimpernserum Inhaltsstoffe Rezeptur
Der Inhalt eines Wimpernserums ist entscheidend für dessen Qualität

In der Kosmetik gilt die Grundregel, die auch funktionale Architektur und gutes Design auszeichnet: Weniger ist mehr.

Soll heißen: Eine kurze Liste mit Inhaltsstoffen ist meist besser als eine schier endlose Zahl an verwendeten Substanzen. Der Grund: Je mehr unterschiedliche Substanzen aufeinander treffen, desto mehr Möglichkeiten entstehen, dass deren Wirkungen miteinander reagieren.

Sie können sich verstärken, aufheben oder aber schlecht miteinander vertragen, so daß eine weitere Substanz hinzugefügt werden muss. Wirkungen und Nebenwirkungen sind schwerer erkenn- und identifizierbar.

Wimpernwachstum Tricks

Man nehme Wasser…

als Basisstoff. Dieser taucht in allen Wimpernseren als 1. Inhaltsstoff auf. Damit hat Wasser stets den größten Anteil an der Zusammensetzung der Rezeptur. Wasser hat in kosmetischer Hinsicht  neutrale Eigenschaften, wird demzufolge auch in unserer Analyse (sowie bei kosmetikanalyse.de) als neutral eingestuft.

Damit die neuen, längeren Wimpern gestärkt werden, helfen sog.

Peptide

Wichtig für die Pflege und Feuchtigkeitsversorgung von Wimpern und Haut des Augenlids sind

Pflegesubstanzen

Die wichtigsten Vertreter sind die

Da die eigenen Wimpern länger wachsen sollen, benötigen wir entsprechende

Wimpernwachstums-Substanzen

Es gibt grundsätzlich 2 Klassen von Wimpernwachstums-Substanzen:

  1. Die synthetisch hergestellten Prostaglandin-Derivate sowie das
  2. organisch gewonnene Black Sea Rod Oil.

Beide Substanzen wirken grundsätzlich ähnlich: Sie verlängern die Wachstumsphase der Wimpernhaar-Follikel. Was normalerweise gut 6 Wochen andauert, kann dann bis zu 12 Wochen dauern.

M.a.W., unsere Wimpern werden einfach doppelt so lange in der Wachstumsphase gehalten, damit können sie auch gut doppelt so lange wachsen. Resultat: Die Wimpern werden doppelt so lang.

Der entscheidende Unterschied zwischen diesen beiden Substanzen liegt in ihrer biochemischen Struktur. Dies hat zur Folge, dass im Resultat zwar ähnliche Effekte bzgl. Wimpernlänge erzielt werden. Dies geschieht jedoch auf unterschiedliche Weise – und auch die Nebenwirkungen sind unterschiedlich.

Prostaglandine

Prostaglandine sind hormonell wirksame Substanzen. Unter dem Begriff Gewebshormone sind eine Reihe von Wirkstoffen mit mehr oder weniger deutlich ausgeprägtem Hormoncharakter zusammengefasst, die weder vom Entstehungsort noch vom Zielort eindeutig und gemeinsam zu charakterisieren sind.

Was genau sind Wimpernseren mit Hormonen?

Grundsätzlich ist festzuhalten, daß die angesprochenen Prostaglandine zu den Gewebshormonen (oder Lokalhormone) gehören. Gewebshormone unterscheiden sich von „normalen“ Hormonen darin, daß sie nicht überall im Körper wirken, sondern lokal.

Als Gewebshormone werden Hormone bezeichnet, die den Blutkreislauf umgehen und nur am Wirkungsort selbst aktiv werden.

Mit anderen Worten, ein Gewebshormon agiert nur an der Stelle, an dem es z.B. aufgetragen wird. Im Falle eines Wimpernserums also im Bereich des Augenlids. Hier liegen ja auch die Follikel der Wimpernhaare, um die es bei dem Ziel der Wimpernverlängerung geht.

Was bedeutet hormonell aktiv?

Hormonell wirksame Stoffe sind Substanzen, die im Körper ähnlich wie natürliche Hormone wirken. Als chemische Botenstoffe übermitteln sie in unserem Körper bestimmte Informationen und regulieren zahlreiche Körpervorgänge wie Stoffwechsel, Ernährung, Atmung, Blutdruck, Salz- und Wasserhaushalt, Sexualfunktionen und Schwangerschaft*.

Hormone sind körpereigene Moleküle, die verschiedene Körperfunktionen regulieren und steuern. In der Regel gelangen sie in den Blutkreislauf und zirkulieren von dort dann durch den Körper.

Einige Hormone und ihre Funktionen (Beispiele):

InsulinSenkung des Blutzuckerspiegels
AdrenalinSteigerung des Blutdrucks
TestosteronReifung der Spermien
MelatoninSteuerung des Tag-/Nacht-Rhythmus
ÖstrogenAusbildung der weiblichen Geschlechtsorgane
OxytocinAuslösung der Geburtswehen und des Milcheinschusses in der Stillzeit
ProstaglandineReduzierung der Schmerzempfindlichkeit

Was ist Isopropyl Cloprostenate?

Diese Substanz gehört zu den synthetischen Prostaglandin Analoga, also künstliche hergestellten Wachstumssubstanzen, die in den meisten Wimpernseren zum Einsatz kommen. Prostaglandin taucht in leicht unterschiedlichen chemischen Formeln und verschiedenen Bezeichnungen auf:

– Bimatoprost
– Isopropyl-Cloprostenate
– Dechloro-Dihydroxy-Difluoro-Ethylcloprostenolamid
– Methylamido-Dihydro-Noralfaprostal (MDN)

Interessanterweise ist es Prostaglandin, das in fast allen Wimpernwachstums-Seren als Wimpern Booster eingesetzt wird.

Genauer gesagt handelt es sich um Prostaglandin Analoga. Diese Substanz wurde ursprünglich in Arzneimitteln gegen den Grauen Star eingesetzt. Und dort wurde auch die „Nebenwirkung“ des Wimpernwachstums entdeckt.

Da diese Substanzen zur Gruppe der Gewebshormone gezählt werden, werden die entsprechenden Wimpernseren mit Prostaglandin auch als hormonhaltig angesehen. Zumindest von vielen Forschern und Fachleuten. Es gibt hier in der Tat eine heiße Diskussion, ob es sich um Hormone handelt oder nicht…

Doch dieses Wimpernwachstum wird nicht von jedem Produkt erzielt. Nur Produkte mit dem Wirkstoff Prostaglandin können wirklich als Wimpern Booster bezeichnet werden. Fehlt dieser Wirkstoff, so fällt das Wachstum deutlich geringer aus. Man kann dann eher von einem Wimpern Pflege-Produkt sprechen.

Die Wirkung von Prostaglandin ist also wesentlich stärker. Kehrseite der Medaille: Prostaglandin zählt zur Klasse der sog. Gewebs-Hormone.

Warum gibt es aber fast ausschließlich Prostaglandin-haltige Wimpernseren zu kaufen? Der Grund ist, daß dieser Wirkstoff extrem billig und synthetisch herzustellen ist.

Derzeit kann man mehrere Artikel lesen, die vor Prostaglandin warnen. Den Anfang machte im Frühjahr ein TV-Bericht im ZDF, es folgte ein Bericht von Stiftung Warentest. Und nun reihen sich auch Magazine wie brigitte.de mit ein. Hochinteressant dabei ist, daß diese Magazine, die nun vor Wimpernseren mit Prostaglandin warnen, auf derselben Internetseite für eben diese Wimpernseren werben – und damit Geld verdienen.

  1. Wo eine Wirkung ist, sind auch Nebenwirkungen. Diese Weisheit gilt nicht nur für Medikamente, sondern selbstverständlich auch für Kosmetika. Prostaglandin entfaltet in Bezug auf längere Wimpern extrem beeindruckende Resultate. Es können aber eben auch entsprechende Nebenwirkungen auftreten. Da dieses Mittel erst seit einigen Jahren auf dem Markt ist, gibt es noch keine Langzeitstudien.
  2. Es kommt daher auch nicht darauf an, zu einem möglichst „starken Serum“ zu greifen, wie viele „Test“-Seiten behaupten. Einige Produkte haben eine derart hohe Konzentration an Prostaglandin, daß dieser Wirkstoff ganz oben in der Liste der Inhaltsstoffe auftaucht (unter den ersten 3 Substanzen!). Diese Produkte haben wir auch bei Youneeq getestet, listen sie aber bewußt nicht in unseren Listen auf. Denn wir raten davon ab, solch starke Wimpernseren zu benutzen.
  3. Die Zusammensetzung der Rezeptur, die Qualität der Inhaltsstoffe, Produktionsstandards, dermatologische und augenärztliche Prüfungen sind sehr wichtig. Daher spielen diese Faktoren bei dem Youneeq Test auch eine überragende Rolle bei der Bewertung.Keinerlei Berücksichtigung finden diese Punkte hingegen bei Bestsellerlisten, wie z.B. auf amazon. Dessen solltest Du Dir bewußt sein. Hier tauchen ganz oben diejenigen Produkte auf, die sich am besten verkaufen. Und dies sind in der Regel billige Produkte. In den letzten Monaten tauchen immer mehr, extrem billige Wimpernseren auf, die aus Osteuropa oder China stammen.

Bewertung von Prostaglandin in Wimpernseren

Wie wir gesehen haben, ist Prostaglandin kein Gift. Es ist aus unserer Sicht auch kein kritischer Stoff wie andere, die leider immer noch in einigen Wimpernseren eingesetzt werden, z.B. PEGs.

Eine weitere Weisheit besagt: „Die Dosis macht das Gift“. Es kommt also darauf an, wie hoch die Konzentration des verwendeten Prostaglandin Analogon ist. Taucht der Wirkstoff in der Liste der Inhaltsstoffe ganz oben auf, ist Vorsicht geboten. Wenn es hingegen weiter unten erscheint, sind Wirkungen und potenzielle Nebenwirkungen sicherlich in einem ausgeglicheneren Verhältnis.

Womit wir erneut bei dem Problem sind, daß Wimpernseren keine Medizinprodukte sind. Hersteller können im Grunde ihre INCI-Liste „frisieren“. Soll heißen: Die Reihenfolge wird einfach verändert, oder man führt Prostaglandin gar nicht erst auf.

So tatsächlich geschehen, wie Proben mit Test Produkten ergeben haben. Das CVUA Karlsruhe (Chemisches und Veterinär -Untersuchungsamt) hat 2018 17 verschiedene Wimpernserum Produkte untersucht und bewertet. Weniger als die Hälfte der Produkte wurden nicht beanstandet.

  • 4 der Produkte wiesen Prostaglandin in so hoher Dosis auf, daß sie eigentlich als Funktionsarzneimittel eingestuft werden müßten. Bei dem Einsatz als kosmetisches Mittel haben die Tester sie als „nicht sicher“ bewertet.
  • In 5 Wimpernseren wurde Prostaglandin falsch oder gar nicht unter den Inhaltsstoffen aufgeführt, obwohl es enthalten war
  • In 5 Produkten wurde stattdessen mit „rein natürlichen Inhaltsstoffen“ geworben

In den von Youneeq untersuchten Produkten achten wir ebenfalls auf diese Punkte.

Viele Wimpernserum Hersteller, die wir angeschrieben haben und nach Belegen, Beweisen für die Werbeaussagen oder einfach den kompletten INCIs gefragt haben, haben wir bis heute keine Antwort erhalten. Diese Wimpernseren tauchen daher in unseren Tests auch nicht auf.

Wir raten, ausschließlich auf bewährte, geprüfte Qualität zu setzen – und nicht zu einem vermeintlich tollen Schnäppchen zu greifen, wie sie leider auch bei amazon immer mehr auftauchen.

Prostaglandin existiert in verschiedenen Formen. Interessanterweise gibt es Prostaglandine, die genau entgegengesetzt zu wirken scheinen.

So geht man davon aus, daß Prostaglandin D2 Das Haarwachstum blockiert, während Prostaglandin Fα Haarwachstum fördern soll. Prostaglandin Analoga, wie sie in Wimpernseren verwendet werden, machen sich genau diese Eigenschaften zunutze.

*Daher sollten Wimpernseren mit Wachstumssubstanzen auch nicht von Minderjährigen sowie Schwangeren oder Stillenden Müttern verwendet werden.

Bei

Black Sea Rod Oil

handelt es sich um ein bioaktives Lipid, welches von der Struktur her einem Prostaglandin ähnelt (= „analog“). Man spricht daher in der Fachsprache auch von einem Prostaglandin-Analogon. Es enthält aber im Gegensatz zu den synthetischen Prostaglandinen keine Hormone und kann daher als hormonfrei bezeichnet werden.

kosmetikanalyse.de bewertet daher auch

Von einfach & effektiv bis zu komplex & fragwürdig

Summieren wir zu den o.a. Substanzen noch notwendige Inhaltsstoffe, die dafür sorgen, dass die Lösung stabil und keimfrei sowie mindestens über den Zeitraum der Anwendung (bis zu 6 Monate) konserviert bleibt, dann landen wir bei einem guten Dutzend unterschiedlicher Inhaltsstoffe.

Diese übersichtliche und sinnvolle Anzahl finden wir etwa bei GL Active Grow und Eyecatcha.

Im mittleren Feld mit etwa 20 unterschiedlichen Inhaltsstoffen tauchen Realash, Revitalash, M2Lashes und Tolure Hairplus auf.

Einige Rezepturen mischen mehr als das Doppelte in ihr Wimpernserum. Spitzenreiter ist hier mit 35 (!) verschiedenen Substanzen Beautylines.

Eyecatcha Inhaltsstoffe Analyse

EYECATCHA Wimpernwachstumsserum
  • Das EYECATCHA Wimpernserum überzeugt mit einem hoch effektiven Mix aus hochwertigen Pflege- und Wirkstoffen.
  • Die hohen Konzentrationen dieser Inhaltsstoffe versprechen starkes, nachhaltiges Wimpernwachstum.
  • Das hochwertige Black Sea Rod Oil liegt in einer recht hohen Konzentration vor, was sicher zu den überzeugenden Ergebnissen, aber auch einer hohen Verträglichkeit beiträgt.
  • Auch die verwendeten Peptide zur Stärkung der Haarwurzeln und Wimpern sind sehr hochwertig (und laut kosmetikanalyse.de empfehlenswert).
  • Die Zusammensetzung würde einen UVP im Premium-Bereich rechtfertigen.
  • Index-Wertung:
    93 (von 100)

GL Active Grow Inhaltsstoffe Analyse

GL Active Wimpernserum mit Aufbewahrungsständer
  • Active Grow von GL Cosmetics beeindruckt mit der kürzesten Liste an Inhaltsstoffen aller getesteten Wimpernseren. Die Devise bei der Rezeptur lautete offenbar: Reduce to the Max! Die Inhaltsstoffe, die für ein gutes Wimpernwachstumsserum von Nöten sind, wurden beigemischt, nicht mehr und auch nicht weniger.
  • Black Sea Rod Oil liegt in einer deutlich niedrigeren Konzentration vor als bspw. bei Eyecatcha.
  • Alle Inhaltsstoffe weisen eine gute Verträglichkeit auf.
  • Der Hersteller bestätigt die Überprüfung durch Dermatologen und Verbraucherschutz-Organisationen, dass Active Grow ohne Gewebshormone auskommt. Das verwendete Black Sea Rod Oil unterscheidet sich hier offenbar noch einmal signifikant von den synthetischen Prostaglandinen der meisten anderen Wimpernseren.
  • Lediglich haarstärkende Peptide haben wir etwas vermisst.
  • Index-Wertung:
    87 (von 100)

LongLashes Inhaltsstoffe Analyse

LongLashes Inhaltsstoffe
  • LongLashes von Dr. Massing besteht aus einer sehr langen Liste an Zutaten (insgesamt 36 unterschiedliche Substanzen)
  • Die Wachstumssubstanz besteht aus dem synthetisch hergestellten Prostaglandinderivat, dass in vergleichsweise hoher Konzentration vorliegt – und damit maßgeblich für gute Resultate verantwortlich sein dürfte.
  • Hochwertige Peptide und eine Vielzahl an pflanzlichen Pflegestoffen runden die Rezeptur ab.
  • Für uns eine etwas zu komplexe Rezeptur, die aber insgesamt sehr ausgewogen erscheint und viele gute Inhaltsstoffe besitzt.
  • Index-Wertung:
    50 (von 100)

Realash Inhaltsstoffe Analyse

Realash Wimpernserum
  • Realash von Orphica besitzt einen angenehm überschaubare Liste an Inhaltsstoffen (insgesamt 19 unterschiedliche Substanzen)
  • Die eingesetzten Wachstumssubstanzen und Peptide sind in ausreichend hoher Konzentration vorhanden, reichen nicht ganz an die Qualität heran, die z.B. bei Eyecatcha verwendet werden. Die zu erwartenden Resultate sind aber sehr gut.
  • Neben Panthenol und Hyaluronsäure sind mehrere Pflanzenextrakte beigemischt, Biotin vermissen wir etwas.
  • Index-Wertung:
    43 (von 100)

M2Lashes Inhaltsstoffe Analyse

M2_Beauté_Lashes_Eyelash_Activating_Serum_Geschenkbox
  • M2 Lashes von M2 Beauté besitzt mit 18 unterschiedlichen Substanzen eine gute Rezeptur, die nicht zu komplex ist
  • Die 3 wesentlichen Pflegesubstanzen Biotin, Panthenol und Hyaluron sind vorhanden
  • Als Wachstumssubstanz wird klassischerweise MDN verwendet, das von kosmetikanalyse.de als „neutral“ bezeichnet wird
  • Peptide zur Haarstrukturverbesserung fehlen bei M2 Lashes
  • Beanstandet wird v.a. der Stoff Triethanolamine
  • Index-Wertung:
    47 (von 100)

RevitaLash Inhaltsstoffe Analyse

Revitalash Wimpernserum
  • RevitaLash 
  • Index-Wertung:
    40 (von 100)

Ein gutes Wimpernserum besitzt eine effektive Mischung aus Wirkstoffen und Pflegestoffen.

Nur so kann man die eigenen Wimpern wachsen lassen – und diese neuen langen, dichten Wimpern auch bewahren.

Übrigens: Auf vielen Vergleichsseiten ist die Rede vom „stärksten“ Wimpernserum. Dies halten wir für nicht erstrebenswert. Das Motto „viel hilft viel“ ist bei der Anwendung eines Wimpernserums fehl am Platze.

Nach mehr als 4 Jahren Wimpernserum Test-Reihen können wir attestieren, dass selbst diejenigen Produkte die eigenen Wimpern wachsen lassen, die nur einen sehr kleinen Anteil Wachstumssubstanzen besitzen.

Wenn jedoch ein Produkt übermäßig viel dieser Substanzen enthält, steigt das Risiko möglicher Nebenwirkungen entsprechend.

Wie finde ich ein gutes Wimpernserum?

Nun gibt es mittlerweile eine schier unüberschaubare Anzahl an Wimpernseren, auch viele mit den o.a. Inhaltsstoffen. Warum dann nicht einfach zu dem günstigsten greifen?

Es gibt v.a. Herstellung und Rezeptur tatsächlich enorme Unterschiede. Diese können nicht nur Einfluß auf Länge, Dichte und Robustheit Deiner Wimpern haben. Sondern auch auf unerwünschte Nebenwirkungen.

Entscheidend sind die Wimpernserum Inhaltsstoffe

Im Wimpernserum Test hat Youneeq alle Rezepturen analysiert und maßgeblich in das Testergebnis einfließen lassen. In Zusammenarbeit mit Kosmetikanalyse.de haben wir die Inhaltsstoffe bewertet. Schnell wird erkennbar, ob das betrachtete Wimpernserum ausschließlich Inhaltsstoffe verwendet hat, die empfehlenswert sind. Oder ob doch ein paar Substanzen auftauchen, die nicht emfehlenswert sind oder von denen sogar abzuraten ist.

Kosmetikanalyse.de bietet eine hilfreiche Systematik, um die Inhaltsstoffe von Kosmetikartikeln besser zu verstehen.

Hier werden alle Inhaltsstoffe wie folgt bewertet:

Kosmetikanalyse Bewertung Farben

Die folgenden Wimpernseren erzielen alle gute Ergebnisse: längere und dichtere Wimpern.

Wie zu sehen ist, tun sie dies mit recht unterschiedlichen Rezepturen. Die Balken geben an, wieviel % der verwendeten Substanzen besonders empfehlenswert/empfehlenswert/neutral/nicht empfehlenswert sind bzw. gemieden werden sollten:

Eyecatcha Wimpernserum Inhaltsstoffe-Analyse

Eyecatcha Wimpern Booster: Sehr hohe Anteile an sehr empfehlenswerten bzw. empfehlenswerten Inhaltsstoffen; keinerlei kritische Substanzen. Konzentration Black Sea Rod Oil und Peptide: sehr hoch.

FAZIT: Eine rundum gelungene Rezeptur, die für rasche & starke Ergebnisse (lange und dichtere Wimpern) sorgt, und auch lange Freude an den neuen Wimpern gewährleistet.

LongLashes Inhaltsstoffe-Analyse

LongLashes von Dr. Massing: Sehr hoher Anteil an empfehlenswerten Inhaltsstoffen, lediglich 1 weniger empfehlenswerte Substanz. Konzentration Prostaglandin und Peptide: mittel.

FAZIT: Sehr ausgewogenes Wimpernserum, das gute Ergebnisse garantiert und diese lange bewahrt.

Realash Inhaltsstoffe-Analyse

Orphica Realash: Ordentlicher Anteil empfehlenswerter und sehr empfehlenswerter Inhaltsstoffe. Erhöhter Anteil neutraler sowie 2 eingeschränkt zu empfehlende Substanzen. Prostaglandin-/ Peptid-Anteil: hoch.

FAZIT: Schnelle und sehr gute Ergebnisse können aufgrund der Inhaltsstoffe erwartet werden, allerdings gibt es Wimpernseren, die dies mit qualitativ hochwertigeren Rezepturen erreichen.

RevitaLash Inhaltsstoffe-Analyse

RevitaLash: Sehr hoher Anteil empfehlenswerter/sehr empfehlenswerter Inhaltsstoffe, aber auch 1 zu meidende Substanz. Anteil Prostaglandin/Peptide: Sehr hoch.

FAZIT: Ein Blick auf die Rezeptur von Revitalash enthüllt, warum dieses Wimpernserum sehr gut funktioniert; leider eben nicht ganz bedenkenlos.

M2Lashes Inhaltsstoffe-Analyse

M2Lashes: Anteile sehr empfehlenswerter und empfehlendwerter Substanzen sehr hoch. Jeweils 1 bedenkliche bzw. sehr bedenkliche Substanz. Keine Peptide, hoher Anteil Prostaglandin.

FAZIT: Die zweifellos sehr guten Resultate dieses Wimpernserums basieren auf der grundsätzlich guten Rezeptur und ihrer Qualität. Leider wird dies getrübt durch das Vorhandensein zweier nicht positiv zu bewertender Inhaltsstoffe.

Tolure HairPlus Inhaltsstoffe-Analyse

HairPlus von Tolure: Guter Mix aus empfehlenswerten und sehr empfehlenswerten Substanzen. Jeweils 1 Inhaltsstoff, der weniger bzw. nicht empfehlenswert ist. Keine Peptide, geringer Anteil Prostaglandin.

FAZIT: Ein gutes Wimpernwachstum ist zu erwarten, allerdings nicht so starke/nachhaltige Resultate wie bei anderen Produkten.

Jeuxloré Superlative Lash Inhaltsstoffe Analyse

Jeuxloré Superlative Lash: Guter Anteil empfehlenswerter/sehr empfehlenswerter, aber auch sehr hoher Anteil neutraler Inhaltsstoffe, keine kritischen Substanzen. Prostaglandin-und Peptid-Anteil: sehr gering.

FAZIT: Eine durchschnittliche Rezeptur, die Wimpernwachstum erzielt, allerdings weder besonders schnell noch besonders stark.

Develle Quick Eye Lashes Inhaltsstoffe Analyse

Develle Quick Eye Lashes: Guter Anteil empfehlenswerter/sehr empfehlenswerter Substanzen, aber auch sehr hoher Anteil lediglich neutraler Inhaltsstoffe, dafür keine kritischen Substanzen. Prostaglandin-Anteil: gering, keine Peptide.

FAZIT: Eine durchschnittliche Rezeptur, die zwar Wimpernwachstum erwarten lässt, allerdings weder besonders schnell noch besonders stark.

4 Wimpernserum Empfehlungen

Diese Wimpernseren zaubern Dir garantiert längere & dichtere Wimpern

Eyecatcha Wimpernserum Test

1 von 4

Eyecatcha Wimpernserum

3 ml | UVP: 59,00 €

Bester Preis: 44,90 €

Fantastische lange, schwungvolle Wimpern nach gut 7 Wochen. Das Eyecatcha Wimpernserum weist eine prostaglandin-freie Rezeptur auf, setzt für das Wimpernwachstum auf Black Sea Rod Oil und Peptide. Alle wichtigen Pflegesubstanzen sind vorhanden, Verträglichkeit klinisch getestet, Dermatest-Urteil SEHR GUT.

Eyecatcha bestes Wimpernserum
Long Lashes Dr. Massing Test

2 von 4

Dr. Massing LongLashes

3 ml | UVP: 49,90 €

Bester Preis: 49,90 €

Aufwändige Rezeptur, enthält synthetisches Prostaglandin (Isopropyl Cloprostenate), Peptide und wichtige Pflegesubstanzen. Gute Verträglichkeit und überzeugende Ergebnisse.

LongLashes vorher nachher
Realash Test Youneeq

3 von 4

Orphica Realash

3 ml | UVP: 70,00 €

Bester Preis: 54,90 €

Bewährter Wimpernserum Bestseller. Hoher Anteil an Peptiden und Prostaglandin, viele Pflegestoffe. Beim Preis große, teilweise tägliche Schwankungen, nur bei seriösen Händlern kaufen.

Realash Wimpernserum vorher-nachher
Divaderme Bond Serum Peptide Test

4 von 4

Divaderme Bond Serum Peptide FXII

5 ml | UVP: 64,00 €

Bester Preis: 54,00 €

Wimpernserum ohne Prostaglandin, dafür mit 2 verschiedenen Peptiden, sehr hoch konzentriert. Kosmetikanalyse Testurteil SEHR GUT. Für diejenigen, die auf Prostaglandin verzichten möchten, mit Abstand die beste Wahl.

Divaderme Wimpernserum-vorher-nachher
Jens Youneeq Foto

von Jens | zuletzt aktualisiert: 21.06.2020

Bewertung
[Stimmen: 35 Nutzerbewertung: 4.6]

16 Kommentare zu “Wimpernserum Inhaltsstoffe

  1. Mel sagt:

    Hallo liebes Team,
    ich habe vor kurzem das Wimpernserum von M2 geschenkt bekommen und festgestellt, dass es das Bindemittel Triethanolamin enthält. Dieses gilt in der Kosmetik als kritisch und ist laut Kosmetikmittelverordnung nicht ganz konform.

    Ich bin jetzt so verunsichert, habt ihr mal eine Meinung für mich.

    Viele Grüße

    • Jens Bünger sagt:

      Hallo, Mel, wir sind der Meinung, M2Lashes ist ein sehr gutes und über viele Jahre sehr bewährtes Produkt. Wir würden Dir auch jetzt nicht dringend raten, das Produkt nicht weiter zu verwenden.

      Allerdings hast Du Recht, es sind 2 kritisch zu bewertende Inhaltsstoffe enthalten (siehe z.B. auch Bewertung durch kosmetikanalyse.de). In unserem Testbericht zu M2Lashes weisen wir auch darauf hin.

      Da bei youneeq die Inhaltsstoffe – entgegen eigentlich allen anderen Wimpernserum Tests im Internet – eine sehr wichtige Rolle spielen, wurde bei uns M2 Lashes – trotz hervorragender Ergebnisse – bei den Inhaltsstoffen abgewertet. Wenn Dir Inhaltsstoffe sehr wichtig sind, schau doch nochmal in unseren Wimpernserum Test hinein.

  2. Katrin sagt:

    Hallo zusammen,

    ich bin zur Zeit auch auf der Suche nach einem Serum. In diesem Sinne vielen Dank für die detaillierte Analyse. Meine Frage dazu: Habt ihr euch auch mit den Inhaltsstoffen beschäftigt, die auch zur Behandlung von Augenkrankheiten, also zB Blaukombehandlung (grüner Star) eingesetzt werden? Beziehungsweise habt ihr Informationen dazu, in wiefern die Seren in dieser Hinsicht schädlich sind oder nicht?

    Lieber Grüße
    Katrin

    • Jens sagt:

      Hallo, Katrin, vielen Dank für Deine Anfrage. Der Wirkstoff, den Du ansprichst, ist der synthetisch hergestellte Wirkstoff Prostaglandin, der in den meisten Wimpernseren eingesetzt, z.B. in Dr. Massing LongLashes, Orphica Realash, M2Lashes, Revitalash, Jeuxlore Superlative Lash, u.v.m.

      Dieser Wirkstoff ist nicht unumstritten. Zum einen, weil die Wirkung auf die Wimpernverlängerung so stark ist, daß einige argumentieren, dies sei zuviel für ein kosmetisches Mittel, es müsse also als Medizinprodukt deklariert werden. Zum anderen tauchen hin und wieder Nebenwirkungen auf, die zu der Kritik an diesen Mitteln beitragen. Echte Langzeitstudien existieren hierzu noch nicht, daher gibt es auch diese Diskussionen zum pro und contra von Prostaglandin Analoga. Wir können also nicht bestätigen, daß dieser Wirkstoff schädlich ist. Wir verkaufen diese Wimpernseren seit gut 6 Jahren – und haben noch keinen einzigen Fall von starken/bleibenden Nebenwirkungen erhalten.

      Wir empfehlen darüberhinaus nur Produkte, die aus unserer Sicht gut sind – und verantwortungsvoll hergestellt werden. Es gibt sicher auch billige Produkte, die wir nicht empfehlen würden. Diese tauchen in unserer Topliste nicht auf.

      Wer hier ganz auf Nummer sicher gehen möchte, wählt ein Wimpernserum, das auf derartige Wachstumssubstanzen verzichtet.

  3. Leila sagt:

    Hallo
    Ich habe eine Frage…die Serume sind wie Minoxidil..?
    Bei Minoxidil..wen man aufhort…geht nochmal die Haare wie vorher.
    Danke.

    • Marlen sagt:

      Hallo Leila,

      Minoxidil kennen wir leider nicht. Wenn du mit der Wimpernserum Anwendung aufhörst, gehen die Wimpern in ihre Ausgangslage zurück. Ich hoffe, das beantwortet deine Frage. Liebe Grüße

  4. Karen Bunte sagt:

    Mich würde interessieren, ob es auch schon Testergebnisse für m1 select Lashes gibt. Ich kann mir die teuren nicht mehr leisten und habe mir das jetzt mal bestellt. Hat jemand Erfahrung damit gemacht?

    • Marlen sagt:

      Wir haben es leider nicht getestet und kennen das Produkt auch nicht. Tut mir leid. Wir freuen uns, wenn du uns von deinen Erfahrungen berichtest. Liebe Grüße

  5. Maya sagt:

    Hallo Zusammen

    Ich stille mein Kind und möchte wieder mit Wimpernseren anfangen. Spricht denn etwas dagegen, den Eyecatcha z.b. hat keine Hormone drin. Darf ich es teotzdem benutzen in der Stillzeit?
    Liebe Grüsse
    Maya

  6. Friederike sagt:

    Hallo,
    erst mal vielen Dank für die wirklich informative Seite !
    Nun habe ich auch mal eine dringende Frage :
    Ich trage Wimpernextensions und möchte zur Zeit auch dabei bleiben.
    Wimpernseren allein helfen zwar etwas bei meinen dünnen wimpern, allerdings ist das Ergebnis nicht sensationell.
    Eine Kosmetikerin sagte mir, es sei allerdings hilfreich, zusätzlich ein Serum zu benutzen, da die Extensions dann besser halten würden.
    Welches kann ich denn da am besten nehmen ?
    Es muss ja schließlich ölfrei sein, damit sich der Kleber nicht löst.
    Würde mich über einen tipp freuen.
    LG
    Friederike

  7. Petra sagt:

    Hallo!
    Ich hab mal folgende Frage. Ich hatte mit long lashes von Dr Massing einen tollen Erfolg. Bin aber aufgrund der noch besseren Bewertungen auf eyecatcha umgestiegen. Seit Weihnachten trage ich das neue Serum auf. Aber alles weg. Als ob ich nie ein Serum genommen habe. Wimpern sind wieder weniger und kurz. Liegt das am Wechsel? Ich hab doch pausenlos Serum benutzt und hab lediglich die Marke gewechselt. Kommen die langen Wimpern wieder?
    LG
    Petra

  8. AK sagt:

    Hi
    Ich habe vor ein paar Monaten Realash benutzt. Nach 1 Woche , nach dem Aufstehen, waren meine Augen furchtbar trocken und gereizt bzw etwas geschwollen, nachts haben immer die Augen getränt. (Trinke allerdings nicht viel und mache viel Sport :-/ ) Also habe ich es auf den Wasserverlust geschoben. Zwischendrin den Make up Entferner gewechselt, etc pp. Irgendwann, nach dem ich Applikation und Menge auf-und ab variiert habe, sogar die Länge des Auftragens am Lied, hatte ich zwar den Erfolg, aber es war kein durchgehender Wimpernkranz. Bzw unterschiedliche Längen und der Schwung.Manche Wimpern waren steinhart und haben sich durch den Schwung in mein Lied gedrückt. (gerade die ganz am Ende aussen). Also habe ich es abgesetzt. (Realash hat allerdings schon bei den ersten Rötungen dazu geraten. Aber ich wollte unbedingt noch tollere Wimpern.Und dann wollten diese ewig langen Dinger lange Zeit nicht ausfallen.
    Zudem sollte ich erwähnen, dass ich schon recht geschwunge und lange natürliche Wimpern habe, aber man will ja immer irgendwie mehr, zumal wenn man die Spitzen doch immer tuschen muss weil sie keiner sieht. Das hat sich allerdings auch bei dem Erfolg durch Realash nicht geändert. Tuschen musste ich immer.

    Ps. Eine Freundin von mir hatte überhaupt keine Rötungen, keine Probleme beim Auftragen (ich musste teilweise die Wimpern zur Seite schieben) und später- jetzt immer noch- einfach mega lange Wimpern dadurch. Alles perfekt 1A gleichmässig und alle pechschwarz….. dunkelbraun wollte wohl nicht gepimpt werden :-)

  9. Sandra sagt:

    Hallo Liebes Team,
    benutze das SA 3 seit vier Monaten. bin super begeistert. meine Wimpern sind so lang und dicht geworden ,das man mich darauf anspricht.
    Ich hatte Schlupflieder vor dem auftragen. Seitdem ich das Produkt benutze ,sind die Augenlieder wieder zu sehen und liegen nicht mehr bis zum Wimpernkranz auf.
    Bei meiner Schwiegermutter ist es das gleiche.
    Nun habe ich aber noch nirgendwo davon gelesen ,das das am Serum liegen kann.
    Alles nur Zufall?

    Glg Sandra

    • Marlen sagt:

      Liebe Sandra,
      vielen Dank für Dein Feedback. Wir konnten solche Beobachtungen leider noch nicht feststellen. Werden das auf jeden Fall mitaufnehmen.
      Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.