Dermaroller Test

Microneedling mit dem Dermaroller

Der aktuelle Dermaroller Test 2016 hat die Top Micro Roller für eine Microneedling Behandlung ausführlich getestet. Erfahre hier, welches wirklich der beste Dermaroller ist. Ergebnisse, Ausstattung & Preis/ Leistung sind dabei die entscheidenen Kriterien.

Was ist ein Dermaroller?

Der Dermaroller (ein kleiner Micro Roller) besteht aus kleinsten, medizinischen Nadeln mit einer definierten Länge und Dicke. Er wird sanft über die Haut gerollt – das sog. Microneedling. Es gilt als eine Revolution unter den Anti-Aging-Methoden, weil es sehr effektive Ergebnisse liefert und die Behandlung die Haut kaum belastet, nicht schmerzhaft ist und nahezu keine Ausfallzeiten entstehen.

Bis vor kurzem kannte man diese Methode nur von Kosmetikstudios. Mittlerweile gib es aber eine Reihe von Herstellern, die die zur Zeit sehr beliebten Dermaroller, für die Heimanwendung hergestellt haben. Die Preisspanne reicht dabei von 10 – 100€.

In der nachfolgenden Tabelle siehst Du die aktuellen Resultate des  Dermaroller Test:

Dermaroller Test & Vergleich

Platz 1

Beautyroller Walberg

Beautyroller Walberg

qualitativ hochwertige Materialien
schnell & effektiv
praktische Aufbewahrungsbox

Sehr Gut Testnote 1,5

Zur Zeit befinden sich weitere Dermaroller im Test. In Kürze werden die Testberichte hier erscheinen!

Dermaroller Test – Kriterien/Gewichtung

Alle Produkte wurden über einen längeren Zeitraum von verschiedenen Testpersonen geprüft, die folgenden Testkriterien wurden dabei zugrunde gelegt:

Handhabung (15%):
Wie liegt das Gerät in der Hand, ist es einfach zu bedienen?
Ergebnis (35%):
Konnte eine Veränderung des Hautbild erzielt werden, ist die Haut starffer geworden?
Ausstattung (20%):
Wie ist das Gerät verarbeitet, was gehört zum Lieferumfang?
Preis/Leistung (30%):
Stehen Kosten und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis?

Was muss ich beim Kauf eines Dermarollers beachten?

Experten warnen vor billigen Plagiaten. „Schlechte“ Nadeln können sogar Schäden verursachen. Einige Unterschiede sind z.B.

  • bessere Stahlqualität
  • rostfrei
  • Nadeldurchmesser
  • andere Anzahl und Anordnung der Nadeln
  • höhere Bruch- und Abriebfestigkeit der Nadeln
  • Nadeln sind sterilisierbar, ohne dass „Spitzheit“ leidet
  • Nadelform unterschiedlich – lang und dünn statt kurz und dicker
  • Nadelspitzen ensprechen in Glattheit, Flexibilität, Härte medizinischen Qualitätsstandards
  • Nadeln biegen sich nicht bei der Anwendung, daher definierte Eindringtiefe

Auch die Nadeln selbst unterscheiden sich erheblich: je nach Form, Material, Eindringtiefe können sie unterschiedliche Effekte an der Haut auslösen. Die Qualität, Glätte und „Spitzheit“ der Nadeln ist mit blossem Auge nicht erkennbar. Billige Dermaroller oder Kopien sind oft nicht desinfizierbar und sterilisierbar und daher eine potentielle Infektionsgefahr.

Der Dermaroller als neue Anti Aging Wunderwaffe?

Das Microneedling sorgt für straffe und frische Haut. Nach längerem Einsatz verändert sich das Hautbild positiv, weil die Haut angeregt wird, sich von innen selbst zu erneuern. Auf natürliche Weise werden die körpereigenen und natürlichen Mechanismen zur Hauterneuerung und Verjüngung aktiviert. Die winzigen Nadeln dringen in die Haut vor. Bereits kurze Zeit nach der Behandlung beginnt das Gewebe, sich zu regenerieren und neues Kollagen zu bilden.

Wozu dient der Dermaroller?

Etabliert hat sich das Microneedling mit dem Dermaroller bei:

  • Aknenarben, Verbrennungsnarben, Operationsnarben, andere Narben
  • Striae, Schwangerschaftsstreifen
  • Falten
  • Pigmentstörungen, Melasma, Hyperpigmentierung
  • allgemeine Zeichen der Hautalterung, müdes, schlaffes Bindegewebe
  • Kopfhautprobleme, Trichodynie, Haarausfall

Microneedling Einsatzgebiete

  • Gesicht
  • Hals
  • Kopfhaut
  • Oberschenkel
  • Po
  • Brust
  • Dekolltee

Welche Vorteile bietet das Microneedling zuhause

vielseitig einsetzbar
für Männer und Frauen geeignet
Selbstbehandlung zu Hause
bedeutend günstiger als beim Dermatologen/Kosmetikstudio

Kosten der Microneedling-Behandlung

Die Kosten der Behandlung liegen zwischen 80 und 450€ pro Behandlung (je nach Umfang und Schwierigkeit) beim Spezialisten (Kosmetikstudio, Dermatologe).

Ein Dermaroller für zuhause kostet im Schnitt 10- 80€. Unterscheiden muss man zwischen Geräten für den Einmalgebrauch und wiederverwendbare Dermaroller.

Wann darf Microneedling nicht durchgeführt werden?

  • beim Vorliegen ansteckender Krankheiten, wie Hepatitis oder AIDS
  • bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Markumar, ASS, Aspirin, Ibuprofen, Vitamin E hochdosiert, Gingko uä) – es besteht eine erhöhte Gefahr von Blutergüssen
  • bei Herpes, Pusteln, Wunden, Schnittverletzungen, Sonnenbrand, oder andere akute Infektionen oder Verletzungen
Beautyroller von Walberg

Dermaroller für die Heimanwendung

10 Testergebnis
Youneeq Dermaroller Test

Du hast noch eine Frage zu den Dermarollern? Dann schreib uns doch eine Email oder hinterlasse uns unten einen Kommentar.

Deine Bewertung hinzufügen
Wir freuen uns auf Deine Meinung

      Hinterlasse einen Kommentar

      Youneeq
      Youneeq