Augenpads Test

Augen Pads Test

Augenpads Test & Vergleich

Augenpads gegen müde Augen – der ultimative Frisch-Kick?

Eine durchzechte Nacht, nagender Kummer, Einschlafprobleme der Kleinen: „Müde Augen“ sind ein maßgeblicher Grund dafür, dass wir morgens lieber nicht in den Spiegel schauen. Denn unabhängig von der Ursache hat geschwollene, dunkel gefärbte oder faltige Haut an den Augen einen entscheidenden Einfluss auf unsere gesamte Ausstrahlung.

Augenpads versprechen da sofortige Hilfe. Für den schnellen Frische-Kick sollen sie die idealen Beautyhelfer sein. Wenn dem so ist, dann her damit!

Wir waren neugierig und haben uns darüber informiert, ob Augenpads tatsächlich helfen können oder ob sie in Wirklichkeit nur Augenwischerei sind. In unserem Augenpad Test erfährst Du, welcher Hersteller die besten Augenpads entwickelt hat – und Deine Augen wieder zum Straheln bringt!

Augenpads Test

In der nachfolgenden Tabelle siehst Du die aktuellen Resultate des Augenpads Test von Youneeq.
 
(Stand: Oktober 2017)
Test-Sieger Augenpads Annemarie Börlind Test

Augenpads Annemarie Börlind Test

"GUT" (1,8)| 2,83 € für 2 Stück | Hyaluron Augenpads mit Sofort-Effekt | Hauptwirkstoffe: botanische Hyaluronsäure und Konjakwurzel

8.4
2 Wonderstripes Hydrogel Eye Pads Test

Wonderstripes Hydrogel Eye Pads Test

"GUT" (2,1)| 5,98 € für 2 Stück | Augenpads mit Hydrogel-Textur | konzentrierter Anti-Aging Wirkkomplex aus: Kornblumen Extrakt, D-Panthenol, Hamamelis, Eyeliss®

7.8

Augenpad Test – Kriterien/Gewichtung

Alle Produkte wurden über einen längeren Zeitraum von verschiedenen Testpersonen im Alter von 30 bis 60 Jahren geprüft, die folgenden Testkriterien wurden dabei zugrundegelegt:

Verpackung (10%):
Wie hochwertig und sinnvoll ist die Verpackung, welche Materialien werden verwendet?

Hautverträglichkeit (10%):
Wie wurde das Produkt vertragen, traten unerwünschte Nebenwirkungen auf?

Inhaltsstoffe (20%):
Welche Wirk- und Pflegestoffe sind in welcher Konzentration enthalten?

Ergebnis (25%):
Konnte eine Veränderung des Hautbildes festgestellt werden, wie sind die Langzeitergebnisse?

Hautpflege (15%):
Wird die Haut spürbar gepflegt, sind entsprechende Effekte erkennbar?

Preis/Leistung  (20%):
Stehen Kosten und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis?

FAZIT
Neben der richtigen Pflege ist auch ein gesunder Lebensstil für eine frische Ausstrahlung unerlässlich. Die beste Pflege hilft nicht, wenn gleichzeitig der Schlaf, eine gesunde Ernährung und angemessene Regenerationszeiten auf der Strecke bleiben. Da die Augenpartie wenig Speicherkapazität besitzt, zeigen sich „Ausrutscher“ nun mal sofort.

Für den schnellen Frische-Kick sind Augenpads tatsächlich ein Segen. Sie polstern, kühlen und nähren sofort. Einen Langzeiteffekt darf man von ihnen jedoch nicht erwarten. Auf lange Sicht ist, aufgrund der besonderen Ansprüche der Augenpartie, eine kontinuierliche Pflege einfach unerlässlich (siehe dazu unseren Augencreme Test).

Was sind Augenpads?

Augenpads im Detail
Augenpads von Annemarie Börlind

Augenpads sind an die Augenrundung angepasste Vliesstreifen, die Wirkstoffe in hoher Konzentration enthalten. Umso weicher und anschmiegsamer die Pads sind und umso besser sie sich der Augenform anpassen, desto erfolgreicher soll die Behandlung sein.
Dabei spielt nicht zuletzt auch ein Wellness-/Entspannungseffekt eine Rolle, denn diese Zeit ist nur für Dich. Papierähnliche, kratzende, nicht passende Augenpads haften dagegen nicht ausreichend und tragen mehr zum Ärger als zum Genuss bei.

Die Pads bleiben eine Zeitlang unter dem Auge, manche sogar über Nacht. Dadurch soll die maximale Aufnahme der Wirkstoffe gewährleistet werden.

Die sind ja reizend!

Reizende Inhaltsstoffe können zu Unverträglichkeitsreaktionen wie Rötungen, Juckreiz und Schwellungen führen. Im besten Falle sind die Augenpads daher frei von Parfum-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Da die Pads in unmittelbarer Nähe zu den Augen aufgetragen werden, können Inhaltsstoffe in das Auge „kriechen“.
Augenpads sollten daher nur pflegende, also feuchtigkeitsspendende, nährende und glättenden Inhaltsstoffe beinhalten.

Idealerweise sind sie vor der Marktzulassung dermatologisch bzw. augenärztlich getestet worden.

Die gängigsten Inhaltsstoffe

Wenn man die Augenpads auflegt, wird man bei den meisten in erster Linie einen kühlenden Effekt feststellen. Dieser angenehme Kältereiz bewirkt, dass sich die feinen Gefäße unter der Haut zusammenziehen und der Lymphfluss angeregt wird – Schwellungen und Augenschatten gehen zurück.

Augenpads basieren hauptsächlich auf feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen. Sie geben der Haut unter den Augen also genau das, was sie naturgemäß selbst nicht speichern kann. Zusätzlich spenden sie Nährstoffe zur schnellen Regeneration.

Die häufigsten Inhaltsstoffe sind demnach:

  • Panthenol oder Provitamin B5: Panthenol hilft der Haut zu regenerieren, fördert die Neubildung von Zellen, bindet Feuchtigkeit und lindert Entzündungen
  • Hyaluronsäure und Glycerin: Sie spenden viel Feuchtigkeit und speichern sie in der Haut (siehe auch unseren Hyaluronsäure Test)
  • Proteine/Peptide aus Algen, Seidenproteine: Proteine stabilisieren als hauteigene Stoffe die Hautbarriere und schützen dadurch vor weiterem Feuchtigkeitsverlust
  • Lipide: stabilisieren ebenfalls als hauteigene Stoffe die Hautbarriere und sind wichtiger Baustoff für die Festigkeit und Elastizität des Gewebes
  • Liposome: stabilisieren ebenfalls die Haut, glätten und schleusen andere Wirkstoffe in das Gewebe ein
  • Kollagen: polstert die Haut und glättet Falten
  • Retinol: kurbelt die Zellerneuerung an und lässt Augenschatten verblassen

Insbesondere durch den idealen Feuchtigkeitsbooster Hyaluronsäure erscheinen die Trockenheits-bedingten Fältchen und Linien gemildert. Die Haut wird aufgepolstert, weil der Stoff Feuchtigkeit wie ein Magnet aufsaugt und längerfristig bindet (Depot-Wirkung).

Wie ist das mit dem Soforteffekt?

Augenpads sind für einen sofortigen Effekt gedacht. Ein längerfristiges Ergebnis ist allenfalls nur dann wahrnehmbar, wenn sie über einen längeren Zeitraum konsequent angewendet werden. Inhaltsstoffe, wie Hyaluronsäure und Retinol gelangen nicht in die tieferen Hautschichten, wirken daher nur oberflächlich und für kurze Zeit aufpolsternd.

Augenpads vorher-nachher
Augenpad Ergebnisse nach 15 Minuten Anwendung

Kann es Nebenwirkungen geben?

Wie bei allen Produkten können auch bei Augenpads lokale Unverträglichkeitsreaktionen gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe auftreten. Juckreiz, Rötungen und eventuell Schwellungen können die Unverträglichkeit anzeigen. In dem Fall muss die Anwendung sofort unterbrochen und ggf. auf ein anderes Produkt ausgewichen werden.

Was die Haut unter den Augen so besonders macht

Jeder kennt das: Unseren Augen sieht man es immer als erstes an, wenn unser Körper oder unsere Seele aus der Balance geraten ist. Aber warum ist das so?

Die Haut unter den Augen ist besonders zart und empfindlich. Sie ist um einiges dünner als die Gesichtshaut oder die Haut an unserem Körper. Was ihr fehlt, ist ein straffendes Bindegewebe, polsterndes Unterhautfettgewebe und die Möglichkeit, Feuchtigkeit und nährende Stoffe zu speichern. Daher trocknet sie schnell aus und kann sich selbst nur schwer regenerieren.

Wer unsere Hintergrundinformationen zur Augenpartie gelesen hat, weiss, dass unsere Augenpartie aufgrund dessen ganz besondere Ansprüche hat. Schlaflose Nächte, anhaltenden Stress und heftiges Reiben verzeiht sie uns nicht. Sie reagiert mit gräulichem Schimmer und deutlich sichtbaren Trockenheitsfältchen.

Dabei entstehen die Augenschatten durch die Blutgefäße, die durch die dünne Haut durchscheinen. Da alle 10 Jahre die Haut um etwa 6% dünner wird, treten sie umso mehr auf, je älter man wird. Außerdem erscheinen sie umso dunkler, je stärker die Gefäße durchblutet und je weniger Sauerstoff und Nährstoffe im Blut enthalten sind. So nehmen wir sie auch besonders dann wahr, wenn wir z.B. eine Party durchzecht, viel Zigarettenrauch konsumiert haben oder stark unter Stress stehen.

Dazu kommt, dass die Lymphe, die für den Abtransport von Giften und Schlacken zuständig ist, durch eine ungesunde Lebensweise schlechter abfließen kann. Eine ungünstige Schlafkultur sorgt zusätzlich dafür, dass sich das Lymphgewebe nicht ausreichend regenerieren kann. Da das Augengewebe nun mal stark mit lymphatischem Gewebe durchzogen ist, sorgt der Lymphstau für deutlich sichtbare Schwellungen unter dem Auge.

Helfen kann jetzt nur noch eine konzentrierte Pflege.

Augenpads Test-Vergleich
Augenpads für den schnellen Frische-Kick
Das könnte Dich auch interessieren

Augencreme Test

Augencreme Test

Die Auswahl ist riesig, das Angebot unübersichtlich. Wie findet man die optimale Augencreme? Die beliebtesten Auugenprodukte im Redaktionstest.

10 Testergebnis
Youneeq Augenpad Test

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Du hast Kritik, eine Frage oder möchtest einfach nur ein Lob aussprechen? Dann freuen wir uns über Deinen Kommentar. Wir sind für jede Unterstützung dankbar! Wie sind Deine Erfahrungen?

Deine Bewertung hinzufügen
Wir freuen uns auf Deine Meinung

      Hinterlasse einen Kommentar

      Youneeq
      Youneeq