Gesichtsreinigungsbürste 2021 » Test: Wie reinigt FOREO & Co? Welches ist die Beste?

Gesichtsreinigungsbürste Test

Gesichtsreinigung ist das A und O

In unserem Gesichtsreinigungsbürste Test erfährst Du, welcher Hersteller die besten Gesichtsbürsten entwickelt hat – und Deine Haut wieder zum Strahlen bringt!

Du magst Dich fragen: Wozu brauche ich eigentlich einen elektrische Gesichtsbürste? Reicht für eine gründliche Gesichtsreinigung nicht ein Lappen und eine Waschlotion?

Fakt ist, dass v.a. diejenigen unter uns, die regelmäßig Make-Up auftragen, dieses am Ende des Tages auch wieder herunternehmen müssen. Und dabei sollte die Gesichtsreinigung einerseits gründlich, andererseits möglichst sanft sein. Beides schaffen Lappen und Reinigungslotion nur bedingt. Gute Gesichtsbürsten hingegen schon!

Gesichtsbürste Test & Vergleich

» Wenn Du direkt zu unserem abschließenden Gesichtsbürsten Testurteil möchtest, kannst Du hier klicken.

In der folgenden Tabelle findest Du nur die besten Gesichtsbürsten:

Platz 1:

Silk'n Bright Silikon Gesichtsbürste

UVP: 45,00 €

Silk’n Bright
Gesichtsbürste

Silikonbürste, arbeitet mit hochfrequenten Vibrations- und Pulsationsmodus
reinigt intensiv und schonend
benutzerfreundliches, handliches Gerät
für alle Hauttypen
entfernt Make-up, Verunreinigungen, Fett und Rückstände mühelos
kostensparend und hygienisch
sie hat 2 Seiten (Reinigung, Massage)
TOP Preis-/Leistungsverhältnis

Sehr Gut Testnote 1,4

Platz 2:

113709-1-foreo-luna-2-elektrische-gesic.jpg

UVP: 169,00 €

FOREO
Gesichtsbürste

erhältlich in 4 farblich und funktionell unterschiedlichen Modellen – entsprechend den 4 Hauttypen
liegt toll in der Hand
einfache Bedienung
gute Reinigungsergebnisse
keine Ersatzbürstenköpfe erforderlich
Reinigungsfläche kleiner als bei Bright

Foreo Luna 2 Gesichtsbürste Test

Platz 3:

Silk’n Fresh Gesichtsreinigungsbürste

UVP: 99,00 €

Fresh
Gesichtsbürste

arbeitet mit patentierter 360°-Vibrationstechnologie
umfangreiche Ausstattung
einfache Anwendung
unterschiedliche Bürstenköpfe erhältlich
1 Bürstenkopf kostet 5,00€
gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis

Silk'n Fresh Gesichtsbürste Test GUT

Platz 4:

Remington Reveal Gesichtsbürste Produkt

UVP: 99,00 €

Remington
Gesichtsbürste

Dual-Technologie (vibrierend und pulsierend)
gutes Hautgefühl
einfach zu bedienen
schickes Design
1 Bürstenkopf kostet 9,99 €

Remington Reveal Gesichtsbürste Test

Unsere Empfehlung

Silk'n Bright Silikon GesichtsbürsteSilk’n Bright Gesichtsbürste

Die Bright Gesichtsbürste ist unsere neuer Gesichtsbürsten Testsieger 2021. Die beste Gesichtsbürste glänzt im Test mit hervorragenden Reinigungsergebnissen & einer schonenden Technologie. Darüber hinaus sparst du Geld, da du nie mehr Ersatzbürsten kaufen musst. Die hautfreundliche Gesichtsreinigungsbürste aus Silikon bietet all das, was eine gutes Hautreinigungsgerät haben sollte:

  • wiederaufladbar, wasserfest
  • unglaublich anwenderfreundlich und pflegeleicht
  • hervorragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • sie ist weich, hygienisch und leichter zu reinigen

» zum Shop

Gesichtsreinigungsbürste Test – Kriterien/Gewichtung

Alle Gesichtsbürsten wurden über einen längeren Zeitraum von verschiedenen Testpersonen geprüft, die folgenden Testkriterien wurden dabei zugrundegelegt:

Handhabung (20%):
Wie liegt das Gerät in der Hand, ist es einfach zu bedienen?

Reinigungsergebnis (30%):
Wie effektiv & schonend wurde das Gesicht gereinigt, konnte eine Verbesserung des Hautbildes festgestellt werden?

Ausstattung (20%):
Wie ist das Gerät verarbeitet, wie gut ist die Akkuleistung, was gehört zum Lieferumfang?

Preis/Leistung  (30%):
Stehen Kosten und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis?

Du hast eine Frage zu einer Gesichtsbürste? Oder keine Ahnung, welches Gerät für Deinen Hauttyp am Besten ist?
Kein Problem – wir stehen Dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Marlen Youneeq neu

Email: marlen@youneeq.de

Unsere Hotline Nummer:

+49 (0)151 46 72 53 92

Mo-Fr: 09-16:00h

Vorteil von Gesichtsbürsten

Hinzu kommt bei guten elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten der Vorteil, dass die Anwendung schneller, einfacher und angenehmer von der Hand geht.

Doch die Auswahl ist mittlerweile groß: Es gibt Gesichtsbürsten in allen möglichen Formen, Farben, mit Schall-, pulsierend oder oszillierend. Oder sogar eine Mischung von allem.

Dir schwirrt der Kopf? Keine Sorge, wir helfen Dir bei der richtigen Wahl. Denn schwirren sollte allein die richtige Gesichtsreinigungsbürste

Was sagen die Experten?

Experten empfehlen, die Haut einmal täglich zu reinigen reicht! Nur bei unreiner und fettiger Haut ist es sinnvoll auch morgens gründlich zu reinigen.  Zusätzlich können schonende Peelings (wie z.B. das Beta-Hydroxy-Peeling von Age Attraction) angewendet werden. Gerade bei unreiner Haut 1-2 pro Woche durchführen. Bei einem guten Fruchtsäurepeeling sind sofortige Ergebnisse sichtbar.

Welches Mittel für Gesichtsreinigungsbürste?

Morgens nur mit klaren Wasser und abends ein hauttypgerechtes Reingungsprodukt verwenden.
Wir empfehlen den Pure Face Reingungsschaum. Er konnte unsere Testerinnen 100% überzeugen, weil er Schmutzpartikel sanft entfernt und ein tolles Gefühlt auf der Haut hinterlässt. Er kann in Kombination mit der Gesichtsbürste sowie allein aufgetragen werden.

Wer lieber eine Reinigungsmilch benutzen möchte, den empfehlen wir diesen Cleanser. Er reinigt sanft und gründlich. Vor allem  bei empfindlicher Haut können wir dieses Produkt empfehlen, weil er eine milde Formulierung enthält und auf hautreizende Stoffe (wie Parfüm oder Duftstoffe) komplett verzichtet wird.

Gesichtsreinigungsbürste Wirkungsweise

Gesichtsreinigung mit Bürsten

Wenn es um Reinigung geht, gibt es grundsätzlich stets 2 Ansätze:

  1. die mechanische Reinigung
  2. die Reinigung mit Substanzen (biologisch/chemisch).

Dies kennen wir aus dem Haushalt, aber dieselben Prinzipien gelten natürlich auch für unsere Körperreinigung. Da unser Gesicht aber besonders empfindliche Haut besitzt und für uns zudem eine besonders wichtige Körperregion darstellt, sollten wir der Gesichtsreinigung auch ganz besondere Aufmerksamkeit schenken. Wir wollen unser Gesicht ja nicht nur sauber schrubben (das würde auch ein grober Lappen erledigen), sondern auf behutsame nud sanfte Art mit unserer Gesichtshaut umgehen. Genau dies leisten die Gesichtsbürsten.

Die Gesichtsreinigung mit einer elektrischen Gesichtsbürste verspricht mehrere Vorteile gegenüber der konventionellen Reinigung. So werben die Hersteller mit folgenden Punkten:

  1. schnellere & einfachere Gesichtsreinigung
  2. Tiefenreinigung der Poren
  3. effektivere Make Up Entfernung
  4. Durchblutungsförderung der Haut
  5. Verbesserung der Aufnahme von Pflegesubstanzen
  6. Faltenreduzierung

Der Nutzen der Gesichtsbürste

Die elektrische Gesichtsbürste ermöglicht Dir also am Ende des Tages, u.a.:

  • dein Make-Up einfacher, schneller und gründlicher zu entfernen
  • bis zu 6x effektiver als von Hand
  • die Poren werden gründlich gesäubert und Unreinheiten eliminiert
  • Pflegeprodukte können dadurch besser in die Haut eindringen und ihre Wirkung entfalten
  • ein lebendiger, rosiger Teint und zarte Poren sind das Ergebnis
  • Gesichtsbürste gegen Falten, denn es wird von einer wahrnehmbaren Faltenreduzierung gesprochen.

Wird die elektrische Gesichtsbürste konsequent angewendet, sind schon nach 1 Woche positive Veränderungen im Hautbild erkennbar.

Rotiernde oder oszillierende Gesichtsbürsten?

Wir raten von rotierenden Gesichtsbürsten ab, da diese oft zu unsanft auf der Haut (gerade bei zarter und empfindlicher Haut) sind. Schall-Gesichtsbürsten sind durch minimale Bewegungen sehr sanft zur Haut und trotzdem wirksam.

Die Gesichtsbürste sollte ohne Druck, nicht rotierend und ganz soft über die Haut geführt werden. Dies kennen wir von der Schall-Zahnbürste, bei der die Bürste nur über die Zähne gleitet und kein Schrubben, kaum Druck nötig ist, um ein perfektes Reinigungsergebnis zu erzielen.

2 Gesichtsbürsten im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie oft wende ich eine Gesichtsbürste an?

  • wenn Du das Bedürfnis danach hast, z.B. nach einer Party
  • wenn Du Dich täglich schminkst, auch jeden Tag
  • 2x täglich, 1x täglich oder nur 1x pro Woche – alles ist möglich

Die Häufigkeit der Anwendung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mit der Zeit bekommst Du ein Gespür dafür. Aber denk dran: Du kannst den Reinigungswahn auch übertreiben. ;-)

Die richtige Gesichtsbürsten-Anwendung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie funktioniert eine elektrische Gesichtsbürste?

Eine Gesichtsreinigungsbürste besitzt einen Bürstenaufsatz – und dieser ist für die mechanische Reinigung der Haut verantwortlich. Da unsere Gesichtshaut sehr dünn und empfindlich ist, müssen diese Bürsten auch entsprechend weiche Borsten besitzen. Wenn Du eine solche Bürste zum ersten Mal in die Hand nimmst, wirst Du dies sofort feststellen. Nun gibt es grundsätzlich 2 unterschiedliche Verfahren, wie die Borsten arbeiten, vergleichbar dem Ansatz von elektrischen Zahnbürsten:

  1. Rotierende/pulsierende Gesichtsbürsten
  2. Oszillierende Schall-Gesichtsbürsten

1. Rotierende Gesichtsbürste

Die Bürste bewegt sich kreisend und reinigt somit die Haut. Durch die Rotation dreht sich zudem das Gewebe. Die Durchblutung wird angeregt und die Gesichtsfarbe wirkt rosiger und vitaler.

Hier ein paar Beispiele für rotierende Gesichtsbürsten:

2. Oszillierende Bürsten

Diese relativ neue Technologie reinigt ohne große Druckeinwirkung, sondern arbeitet mit Schall. Die Bürste schwingt dabei hin und her ( Oszillation = Schwingen). Die Geschwindigkeit ist dabei von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Das Gewebe wird nicht verdreht, sondern nur harmlos vibriert. Drei Jahre Forschung an den “neuen” Gesichtsbürsten versprechen eine noch effektivere Reinigung. Bekannt ist dieser Ansatz bereits von den elektrischen Schallzahnbürsten.

Hier ein paar Beispiele für oszillierende Gesichtsbürsten:

Gesichtsbürsten Vergleich

 Clarisonic
Silk'n
Braun
Mia 2Sonic Clean PlusFace 810
Clarisonic Mia 2

Silk'n-Sonic-Clean-Gesichtsbuerste
Braun Face Gesichtsbürsterte


Preis
UVP
149,90 €
120,00 €
79,99 €
44,90 €
69,99 €
44,99 €
Kunden-
wertung

Technologieoszillierend
(300 Schwingungen
pro Sekunde)
vibrierend
und
pulsierend
(133 Schwingungen
pro Sekunde)
oszillierend
Geschwindigkeits-
stufen
221
Spannung100-240 V100-240 V100-240 V
Leistungs-
system
AkkuAkkuBatterie
Ladezeit18 Stunden6 Stundenk.A.
Akkuleistung
(nach vollständiger
Aufladung)
24 Minuten2,5 Stundenk.A.
1 Anwendung
dauert
1Minute1Minute1Minute
Anwendungs-
gebiete

  • Stirn
  • Wange
  • Nase
  • Kinn


  • Stirn
  • Wange
  • Nase
  • Kinn


  • Stirn
  • Wange
  • Nase
  • Kinn
  • Brust
  • Hals
  • Nacken

2 Jahre
Garantie
Akkustand
wird angezeigt
integrierter
Timer
wiederaufladbark.A.
wasserfest
automatische
Abschaltung
Inhalt

  • Universal Voltage Ladegerät

  • Sensitive Bürstenkopf

  • Probiergröße 30 ml

  • Reiseetui

  • Gebrauchs-
    anweisung


  • Induktions-
    ladestation
  • 2 Bürsten-
    köpfe
  • Netz-Adapter
  • Gebrauchs-
    anweisung


  • 2 Aufsätze
  • Gebrauchs-
    anweisung

Testbericht
lesen
Jetzt Testbericht
lesen

Jetzt Testbericht
lesen

Jetzt Testbericht
lesen

Gesichtsreinigungsbürste Anwendung

Die Anwendung der Gesichtsreinigungsbürste ist schnell und einfach. Nur 60 Sekunden und die Haut wirkt klarer und vitaler. Die meisten E-Gesichtsbürsten sind wasserfest und können problemlos mit unter die Dusche genommen werden.

Bevor man die Gesichtsbürste startet, wird ein Reinigungsprodukt auf die angefeuchtete Haut oder direkt auf die Bürste aufgetragen. Hierfür eignen sich Reinigungsmilch, mildes Waschgel oder Make Up Entferner auf  Ölbasis. Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Produkt gut vertragen wird und sich für den jeweiligen Hauttyp eignet.

Empfohlene Reinigungsprodukte für:

  • fettige Haut: schäumende Waschcremes
  • reife Haut: Reiniger mit besonderer Pflegeportion
  • empfindliche Haut: Produkte mit beruhigenden Inhaltsstoffen
  • trockene Haut: Reinigungsmittel mit rückfettenden Inhaltsstoffen

Der integrierte Timer gibt automatisch an, wann die Behandlung an einer anderen Stelle fortgesetzt werden sollte.
Stirn, Nase, Kinn, linke und rechte Wange – fertig!

Wird die elektrische Gesichtsbürste konsequent verwendet, sind schon nach 1 Woche positive Veränderungen im Hautbild erkennbar.

Gesichtsbuerste Anwendung

Gesichtsreinigungsbürste Fragen & Antworten

Zu einem so beeindruckenden Produkt wie die Gesichtsreinigungsbürste tauchen naturgemäß eine Menge Fragen auf.
Youneeq gibt hier die Antworten:

Was nützen eigentlich elektrische Gesichtsbürsten?

youneeq:
Elektrische Gesichtsbürsten reinigen die Haut viel gründlicher als mit der Hand (die meisten Hersteller sprechen von 10x effektiver). Die Durchblutung wird angeregt und die Struktur verbessert sich. Zusätzlich werden die Wirkstoffe nach der Reinigung besser aufgenommen (ähnlich bei der Mikrodermabrasion).

Wie oft darf ich die Gesichtsbürste anwenden?

youneeq:
Nach Empfehlungen von Hautärzten sollte die Gesichtsreinigungsbürste maximal einmal täglich und nur bei gesunder Haut angewendet werden. Kommt sie zu oft in Einsatz, läufst Du Gefahr, dass Deine Haut zu stark gereizt wird und z.B. Rötungen entstehen.

Bei einer täglichen Einmal-Anwendung braucht man sich vor solchen Reizungen aber keine Gedanken zu machen, v.a. die neuen oszillierenden Bürsten gehen sehr sanft und schonend vor (z.B.die Clarisonic Mia 2).

Ist die Reinigung mit einer oszillierenden oder mit einer rotierenden Bürste gründlicher?

youneeq:
Vom Reinigungsergebnis konnten wir keine Unterschiede feststellen. Wissenschaftliche Studien dazu sind uns auch nicht bekannt. Unsere Empfehlung sind jedoch die Gesichtsbürsten mit oszillierenden Schwingungen (z.B.Silk’n Sonic Clean Plus, Clarisonic Mia 1), weil sie die neueste Technik besitzen und viel sanfter auf der Haut sind als die rotierende Bürsten (eine rotierende Bürste dreht das Gewebe, oszillierende Gesichtsbürsten schwingen sanft auf der Haut).

Kann ich mit der Gesichtsbürste auch die Augenpartie reinigen?

youneeq:
Hiervon würden wir Dir abraten, da die Augenpartie empfindlich ist. Hier solltest Du lieber einen speziellen Augen-Make-Up-Entferner o.ä. verwenden.

Warum gibt es mehrere Geschwindigkeitsstufen?

youneeq:
Durch Geschwindigkeitsstufen lässt sich die Intensität der Reinigung steuern. Bei den ersten Anwendungen mit der Gesichtsbürste ist es empfehlenswert, mit der leichtesten Stufen zu starten. Nach der Gewöhnungsphase und zur intensiveren Reinigung kann die Leistung erhöht werden.

Sind elektrische Gesichtsbürsten für jedes Alter geeignet?

youneeq:
Die meisten Gesichtsbürsten sind altersunabhängig (ab ca.12Jahren) und sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. Menschen mit dermatologisch auffälliger Haut sollten vor der Anwendung einen Hautarzt fragen.

Wie fest muss ich bei der Reinigung auf die Haut drücken?

Youneeq:
Es ist nicht nötig, einen starken Druck auszuüben (wir raten sogar davon ab). Wichtig ist, dass der Bürstenkopf direkt auf der Haut aufliegt und die Bürste ruhig über die Haut geführt wird.

Muss ich meine Lippen bei der Reinigung aussparen?

youneeq:
Die meisten Gesichtsbürsten sind auch für die Lippen geeignet. Allerdings führt das zu keiner Tiefenwirkung. Lippenstift o.ä. kann aber durchaus so entfernt werden.

Sind Gesichtsreinigungsbürsten auch für Männer geeignet?

youneeq:
Auf jeden Fall! Auf Grund der Hautbeschaffenheit (z.B. größere Poren, vermehrte Talgbildung) wird es sogar Männern empfohlen Gesichtsbürsten zu verwenden. Die meisten Hersteller bieten mittlerweile auch Modelle für Männer an.

Das könnte Dir auch gefallen

Bewertung
[Stimmen: 26 Nutzerbewertung: 4.9]

5 Kommentare zu “Gesichtsreinigungsbürste 2021 » Test: Wie reinigt FOREO & Co? Welches ist die Beste?

    • Marlen sagt:

      Liebe Frau Klee, vielen Dank für Deine Nachricht. Bei empfindlicher Haut solltest Du keine rotierende Gesichtsbürste verwenden. Hier empfehlen wir Dir eine oszillierende Gesichtssreinigungsbürste, wie z.B. die Magnitone barefaced!. Sie ist sehr schonend auf der Haut. Bitte achte auch auf einen milden Waschschaum. Hilfreich ist auch, bei Deinem Dermatologen nachzufragen, da er Deine Haut am Besten kennt. Beste Grüße, Marlen

  1. Mandy S. sagt:

    Wie funktioniert das mit dem Aufladen bei der Magnitone? Es gibt doch auch noch ein umfangreicheres Modell- habt ihr das auch getestet?

    • Marlen sagt:

      Liebe Mandy,
      das umfangreichere Modell ist die Magnitone Full Monty. Sie besitzt zusätzlich zu dem Geischtsaufsatz einen Körperaufsatz sowie ein Peeling-Aufsatz für die Füße. Sie befindet sich zur Zeit noch in der Testphase. Diese wird demnächst abgeschlossen sein.
      Das Aufladen mit der Magnitone barefaced!ist unkompliziert. Die Gesichtsbürste wird mit einem USB Ladegerät geliefert und kann so auch von unterwegs aus aufgeladen werden (fast jedes Handy wird mit einem USB Stecker aufgeladen). Einfach das Ende in den USB Ladestecker stecken und in die Steckdose stecken. Alternativ kann auch ein Adapter verwendet werden.

  2. Lydia S. sagt:

    Ein toller Vergleich. Ich habe mir die Pure bestellt. Hatte sie schon am nächsten Tag – TOP‼️ Kurz aufgeladen und schon konnte ich sie anwenden. Sie fühlt sich angenehm auf der Haut an und reinigt gründlich. Mein Hautbild ist nach 4x Anwendung schon viel frischer (kommt mir zumindest so vor). Ich kann sie nur weiterempfehlen, tolles Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.