Wimpernverlängerung Methoden im Vergleich

Wimpernverlängerung Test Youneeq

Wenn Du unzufrieden bist mit der Länge Deiner Wimpern, gibt es grundsätzlich folgende 3 Methoden zur Verlängerung/Verdichtung Deiner Wimpern:

  • künstliche Wimpernverlängerung mithilfe von Wimpernextensions (Fake Lashes)
    • Künstliche Wimpern von der Kosmetikerin
    • Falsche Wimpern selber anbringen
  • natürliches Wimpernwachstum mithilfe von Wimpernserum

KÜNSTLICHE WIMPERN VON DER KOSMETIKERIN

Fake Lashes bei Kosmetikerin anbringen lassen

Eine Möglichkeit für nahezu jede Frau, traumhaft lange und dichte Wimpern zu erhalten, sind Wimpernextensions von einer Kosmetikerin.

  • Die Erstmodellage dauert etwa 2 Stunden.
  • Je nach verwendeten Wimpern fallen hier die Wimpernverlängerung Kosten aus: Nerzwimpern sind etwas teurer und kosten beim ersten Mal runde 100 € (100-120 Wimpern pro Auge). Die Seidenwimpern sind etwas günstiger im Preis.
  • Diese Wimpernverlängerung hält ungefähr 4-6 Wochen, danach fallen die künstlichen Wimpern einzeln aus und Du musst zum Auffüllen erneut zur Kosmetikerin. Die neuen Wimpernextensions verursachen unterschiedliche Kosten je nach Kosmetikstudio.
  • Für das Auffüllen der falschen Wimpern innerhalb der ersten 3 – 6 Wochen (ab der 6. Woche gilt das Auffüllen als Erstmodellage Wimpernextensions) zahlt man ungefähr 50-60 €.
  • Bei künstlichen Wimpern kann je nach
    • gewünschtem Schwung (kaum geschwungen bis stark geschwungen)
    • Länge (6-15 mm) und
    • Stärke (0,15 mm und 0,2 mm) unterschieden werden.
  • Der Preis hängt nicht nur von der Wimpernart ab, sondern auch von der Anzahl der applizierten Wimpern. Im Schnitt werden 60-120 künstliche Wimpern verwendet, je nach gewünschtem Look.
  • Allerdings sollten Frauen mit sehr empfindlichen Augen die Kosmetikerin vorab bitten, einen Klebstoff zu verwenden, der nicht zu allergischen Reaktionen führt.

 

Vorteile

  • schnelles Ergebnis: durch das Anbringen von Wimpernextensions erhält man nach 2 Stunden dichte und lange Wimpern
  • absolut alltagstaugliche Methode zur Wimpernverlängerung, da man auch zum Beispiel beim Aufwachen, beim Sport oder beim Sonnen schöne lange Wimpern hat
  • minimaler Pflegeaufwand: eine Wimpernzange und Mascara sind nicht mehr erforderlich, da die falschen Wimpern schon nach außen gewölbt sind und die gewünschte Farbe besitzen
  • natürliches Aussehen (je nach Menge und Länge der Wimpern) 👍 kein Verklumpen, kein Verschmieren
  • für Trägerinnen von Kontaktlinsen geeignet

Nachteile

  • sehr kostenintensiv: willst Du dauerhaft lange Wimpern haben, musst Du regelmäßig zur Kosmetikerin gehen; Wimpernverlängerung Kosten für ein Jahr etwa: 760 €
  • einzelne Wimpern können zwischendurch ausfallen, dadurch entstehen Lücken, mit denen DU zur Kosmetikerin zur Korrektur gehen musst
  • Vorsicht bei der Augenreinigung: kein grobes Wischen am Auge mit zu viel Druck (kann die Wimpern lösen) – und keine fett- oder ölhaltigen Pflegeprodukte verwenden (diese lösen den Kleber)
  • zeitaufwändig: für ein dauerhaftes Ergebnis musst Du monatlich zur Wimpernstylistin gehen. Die Prozedur dauert je nach verwendeter Menge an Wimpern bis zu 2 Stunden
  • die eigenen, natürlichen Wimpern werden durch den Wimpernkleber strapaziert und können abbrechen

 

WIMPERN EXTENSIONS SELBER ANBRINGEN

Wimpernextensions selbst anbringen

Um Deine Wimpern mit Fake Lashes selber zu Hause zu verlängern, kannst Du Wimpernkränze oder einzelne Wimpern (Wimpernbüschel) verwenden. Diese Fake Wimpern eignen sich für Frauen jeden Alters.

  • Die einzelnen Wimpern werden mit dem dazugehörigen Kleber auf die Wimpern aufgeklebt.
  • Der Wimpernkranz ist ein komplettes Wimpernband. Mit etwas Übung kannst Du sie gut selbst anbringen.
  • Diese Methode der Wimpernverlängerung kostet je nach Marke 8-20 €, inklusive dem speziellen Kleber.
  • Der Wimpernkranz sowie die Wimpernextensions sind schon geschwungen und in unterschiedlichen Längen im Handel erhältlich.

    Auf die Wimpernzange zum Formen Deiner Wimpern kannst Du übrigens verzichten. Auch eine Mascara mußt Du dann nicht mehr verwenden, da die falschen Wimpern nicht weiter behandelt werden müssen.

 

Vorteile

  • preisgünstigste Methode
  • schnelle Ergebnisse
  • bei einmaligem Gebrauch erlangen die eigene Wimpern keinen großen Schaden
  • Wimpernextensions sind eine gute Alternative für all diejenigen Frauen, die ein Wimpernserum nicht verwenden möchten

Nachteile

  • oft recht unnatürliches Erscheinungsbild
  • kurze Haltbarkeit
  • hoher Pflegeaufwand: ohne zusätzlichen Lidstrich sieht man den Rand, deshalb musst Du Dich immer noch schminken
  • „Fremdkörpergefühl“ (teilweise sind die Wimpern recht schwer und starr)
  • große Temperaturschwankungen (z.B. Frost) hält der Kleber nicht aus und die Wimpern können ausfallen
  • einfache Anwendung erst nach mehrfacher Übung

 

WIMPERNWACHSTUM DURCH WIMPERNSERUM

Wimpern Wachstum mit Wimpernserum

Der grundlegendste Unterschied zwischen den Methoden ist, dass Du mit einem Wimpernserum Deine eigenen Lashes wachsen läßt.

Ihr Wachstum wird durch das Serum angekurbelt. Und nach einigen Wochen hast Du längere und dichtere Augenwimpern.

 

Vorteile

  • unübertroffen natürliche Ergebnisse
  • Wimpernverlängerung entwickelt sich langsam, so daß es Deiner Umgebung gar nicht von heut auf morgen auffallen wird
  • sehr einfache Anwendung, jederzeit und überall anzuwenden
  • Deine Wimpern werden nicht zusätzlich strapaziert, sondern zusätzlich gepflegt

Nachteile

  • Du musst gut 8-12 Wochen Geduld haben, bis Du das volle Ergebnis erzielst 👎 in etwa 1-3% der Anwendungen tauchen allergische Reaktionen auf

 

WIMPERNVERDICHTUNG MIT MASCARA

Wimpern Wachstum mit Wimpernserum

Der Vollständigkeit halber sei natürlich noch Mascara bzw. Wimperntusche genannt.

Mascara ist für die meisten Frauen sicher die einfachste und billigste Art der Wimpernverlängerung. Auch wenn hier wahrscheinlich das Thema Wimpernverdichtung im Vordergrund steht.

Wer Fake Lashes verwendet, kann ganz auf den Einsatz von Mascara verzichten. In Kombination mit Wimpernserum ist definitiv das maximal natürliche Ergebnis zu erzielen.

Vorteile

  • Soforteffekt: Dunklere, dichtere und längere Wimpern
  • einfache Anwendung, jederzeit und überall anzuwenden
  • sehr günstig

Nachteile

  • häufig verklumpen und verkleben die Wimpern (sog. „Fliegenbeine“)
  • Mascara (v.a. wasserfeste) belastet die Wimpern, oft trocknen diese aus und brechen daher frühzeitig ab
  • Mascara verschmiert relativ leicht, bei Sport keine gute Methode zur Betonung der Wimpern
  • die voluminösen Wimpern sind nur vorübergehend, nach dem Abschminken haben die Wimpern wieder ihre alte Länge/Dichte

 


Wimpernverlängerung Methoden Test

Beauty Produkt Testerinnen

Anwendung
Soforteffekt
Natürlichkeit
Kosten

Zusammenfassung Wimpernverlängerung

Wir vergleichen die verschiedenen Methoden der Wimpernverlängerung. Entweder Du läßt Dir Wimpernextensions von der Kosmetikerin anbringen oder bringst selbst Fake Lashes an. Mascara und Wimpernseren kannst Du ebenfalls selbst anwenden.

5

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.