Silk‘n Tightra Test

Inkontinenz nach Geburt ohne OP selbst behandeln

Silk‘n Tightra: mehr als nur ein Beckenbodentrainer 

 Silk‘n Tightra ist das erste Heimanwendungs-Gerät für die Frau gegen:

  • Inkontinenz 
  • zur Verbesserung der  Sexualfunktion sowie
  • des Empfindungsvermögen.

Viele Frauen leiden unter einem veränderten Aussehen des Intimbereichs nach der Geburt eines Kindes, altersbedingt oder hormonellen Umstellungen.

Silk‘n Tightra arbeitet mit bipolarer HF-Energie. Die klinisch getestete und erprobte bipolare Hochfrequenzenergie kann der derartige Symptome ohne operativen Eingriff lindern. Sie hat eine festigende und straffende Wirkung auf kollagenhaltiges Gewebe.

Vaginalstraffung ohne Operation

Ästhetische Mängel im Intimbereich müssen kein Tabuthema mehr sein. Silk‘n Tightra kann äußerlich und innerlich angewendet werden. Man kann die innere Scheidenwand stärken und gleichzeitig die Labien straffem.

Vaginalverjüngung und -straffung ist eine sehr beliebte Behandlung in Schönheitskliniken weltweit. Natürlich auch nicht ganz günstig. Ist dies wirklich ein neuer wissenschaftlicher Durchbruch für das Wohlbefinden im weiblichen Intimbereich? Wie verändert sich das Sexualleben nach der Vaginalstraffung? Und wann sind Resultate sichtbar? Erfahre in diesem Testbericht, welche Ergebnisse unsere Testerinnen gemacht haben.

Silk‘n Tightra Testbericht

Tightra Test
 

Silk‘n Tightra

YOUNEEQ_Logo
- TESTURTEIL
GUT
(1,7)
Anwendung
(20%)
Ergebnis
(30%)
Ausstattung
(20%)
Preis/Leistung
(30%)

Handhabung/Anwendung

anfangs etwas Übung erforderlich, dann leichte und unkomplizierte Handhabung
schmerzfreie Anwendung
Zeitaufwand gering

Ergebnis

sichtbare, optische Veränderung konnte festgestellt werden
alles wirkt straffer und jünger
50% der Testerinnen gaben an: größeres Empfindungsvermögen beim Sex, der Höhepunkt ist intensiver geworden
Verbesserung der Beckenbodenschwäche nach 4-5 Wochen

Ausstattung

verschiedene Intensitätsstufen
klinisch getestet
mitgelieferte Gleitgel ist sehr flüssig (man kann auch ein anderes Gel verwenden, es muss aber auf Wasserbasis sein)
Akkulaufzeit zu niedrig (die Aufladung hält etwa zwei Anwendungen lang)

Preis/Leistung

Im Vergleich zu einer Anwendung beim Experten ist dieses Gerät deutlich günstiger. Inwieweit man die Ergebnisse vergleichen kann, können wir nicht sagen. Für uns ein angemessener Preis für die erbrachten Ergebnisse.

Silk'n Tightra Test
Silk'n Tightra: Das erste Gerät für die Gesundheit des weiblichen Intimbereichs, das zu Hause verwendet werden kann.
Silk'n Tightra

Festigt die Beckenbodenmuskulatur. Strafft die Vagina von innen & außen.

329,00 € 349,00 €

FAZIT
Der Silk’n Tightra wurde von 6 Frauen über 2 Monate lange getestet. Die Wirkung wurde von unseren Testerinnen unterschiedlich empfunden.

90% unsrer Testerinnen konnten eine Veränderung nach 4-5 Wochen konsequenter Anwendung mit dem Silk’n Tightra feststellen. Bei der Anwendung 2x in der Woche, jeweils extern und intern, haben unsere Testerinnen eine Verbesserung der Hautfestigkeit bemerkt.

Der innere Bereich wirkt gestärkt. Dies hat Auswirkungen auf die bestehende Inkontinenz. Unkontrolliertes Wasserlassen kann dadurch behandelt werden. Unsere Testerinnen registrieren eine Besserung des unkontrollierten Urinabgangs bei körperlichen Aktivitäten.

Eine unserer  Testerin hat ihre sexuelle Lust wiedergefunden. Empfindlichkeit und das Lustempfinden wird nach der Vaginalstraffung gesteigert. Es wurde ebenso festgestellt, dass die die vaginale Orgasmusfähigkeit deutlich verbessert wird.

Je nach Aufwand und behandelnder Methode gehen bei Ärzten die Preise für eine Schamlippen- oder Vaginalbehandlung bei 1.000€ los. Viele Frauen können sich dies nicht leisten. Der Silk’n Tightra kostet deutlich weniger, die Anwendung kann problemlos zuhause angewendet werden und auf eine Operation kann dadurch verzichtet werden.

Ob vergrößerte Schamlippen,  Inkontinenzprobleme oder weniger Genuss beim Sex – wir denken, dass der Silk’n Tigjtra vielen Frauen sehr helfen kann.

Silk‘n Tightra

Hängende Schamlippen, eine geschwächte Scheidenwand, weniger Genuss beim Sex, Trockenheit oder Urinverlust können Auslöser für Sorgen und Unsicherheit sein. Der revolutionäre Silk’n Tightra setzt die klinisch getestete und erprobte bipolare Hochfrequenzenergie ein, mit der derartige Symptome ohne operativen Eingriff gelindert werden können.

Wie funktioniert das Gerät?

Silk‘n Tightra ist so konzipiert, dass die Verwendung kein unangenehmes Gefühl verursacht. Die Form ist mit der eines Spachtels vergleichbar und verfügt über 16 Gold- und Chromelektroden. Alle 16 Elektroden sind für den Innenbereich der Vagina konzipiert, die drei Chromelektroden hingegen werden auf der Außenseite der Vagina verwendet. Während der Verwendung entsteht ein Wärmegefühl

Inkontinenz behandeln mit Tightra

Wann ist eine Silk’n Tightra Behandlung sinnvoll?

  • bei sexuellen Einschränkungen (z.B. nach einer Geburt)
  • Inkontinenz bei körperlichen Aktivitäten
  • Frauen mit stark vergrößerten Schamlippen (sie können oft keine enge Kleidung tragen oder sich entspannt bewegen, weil sie ständig ein scheuerndes Gefühl verspüren)

Nicht jede Frau ist für den Silk’n Tightra geeignet. In den folgenden Fällen kommt eine Behandlung nicht in Frage:

Vaginalstraffung mit dem Silk'n Tightra

Silk’n Tightra Ausstattung

  • Bipolare HF-Technologie: sorgt dafür, dass das Vaginalgewebe erneuert, die Durchblutung verbessert, neue Elastin- und Kollagenfasern gebildet, die Beckenbodenmuskulatur gefestigt und die Schamlippen gestrafft werden
  • 16 integrierte Wärmesensoren: messen während der Verwendung die Temperatur der Haut und stellen sicher, dass die Hauttemperatur 42-43 °C nicht übersteigt (Überhitzungsschutz)
  • Berührungssensor: zur Sicherstellung, dass das Gerät nur funktioniert, wenn ein ausreichender Hautkontakt besteht
  • Bewegungssensor: Schutz vor Überhitzung
  • Auto-Abschaltfunktion: das Gerät schaltet sich, nachdem es 20 Minuten lang verwendet wurde, automatisch aus
  • wiederaufladbar: über Deinen Computer oder eine Wandsteckdose kann das Gerät mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen werden
Silk'n Tightra zur Inkontinenzbehandlung
Die Form ist mit der eines Spachtels vergleichbar . Tightra verfügt über 16 Gold- und Chromelektroden. Alle 16 Elektroden sind für den Innenbereich der Vagina konzipiert.

Silk’n Tightra Funktionsweise

Wie funktioniert Silk'n Tightra

Silk‘n Tightra ist so konzipiert, dass die Verwendung kein unangenehmes Gefühl verursacht. Die Form ist mit der eines Spachtels vergleichbar und verfügt über 16 Gold- und Chromelektroden. Alle 16 Elektroden sind für den Innenbereich der Vagina konzipiert, die drei Chromelektroden hingegen werden auf der Außenseite der Vagina verwendet. Während der Verwendung entsteht ein Wärmegefühl.

Silk’n Tightra Anwendung

  • vor der Verwendung das mitgelieferte Silk‘n Intimate Gel auf das Gerät auftragen (sorgt für die Leitfähigkeit, die für die Anwendung der bipolaren HF-Energie notwendig ist)
  • Gerät einschalten
  • es vibriert einmal kurz und man kann dann die Intensität in drei Stufen variieren
  • Silk’n Tightra einführen
  • es vibriert einmal in der Minute kurz zur Kontrolle
  • nach 20 Minuten schaltet er sich von allein ab

Die Anwendung ist schmerzfrei. Man spürt die entstehende Hitze. Sie kann sich auch unangenehm anfühlen. Das ist allerdings nicht immer gleich gewesen, vielleicht hat das auch mit Zyklus oder der Beanspruchung an den vorherigen Tagen zu tun. Es ist aber immer aushaltbar gewesen.

Die drei Chromelektroden werden auf der Außenseite der Vagina verwendet. Während der Verwendung entsteht ein Wärmegefühl.

Ist die Anwendung sicher?

Die Technologie von Silk’n Tightra wurde getestet und für sicher befunden.
Silk’n Tightra setzt bipolare HF-Technologie ein, dessen Energie in derselben Intensität in den besten Kliniken verwendet wird.

 Silk’n Tightra im Detail

 Silk'n Tightra
Tightra Test
HerstellerInno Essential
Preis
UVP
349,00 €
Technologiebipolare HF-Energie
Leistungs-
system
Akku
Ladezeitzwei Stunden Ladezeit für 30 Minuten Anwendung
Einstellungeninnerer Modus: 3 Energiestufen (niedrig, normal und hoch)
äußere Modus: 1 Energiestufe
Behandlungsdauer
20 Minuten pro Behandlungseinheit
Alter35 - 70 Jahre
Farbeweiß/ hochglanz
MaterialPolykarbonat-Gehäuse, einem Gummigriff,
Edelstahl-Elektroden mit Chrom-/Goldüberzug und
einem Silikonschalter (unbedenklich für den Körper)
geeignet
für
Frauen zwischen 35 und 60 Jahre
Behandlungsbereicheinnen und äußere Vaginalbereich
wasserdichtnein
automatische Abschaltung:ja
Kabellosja
Garantie2 Jahre
Silk'n Tightra

Festigt die Beckenbodenmuskulatur. Strafft die Vagina von innen & außen.

329,00 € 349,00 €

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5, Beauty Testerinnen)
10 Testergebnis
Silk‘n Tightra Testbericht

Du hast die Silk‘n Tightra ausführlich getestet? Wie ist dein Eindruck von dem Gerät? Erzähl uns, welche Erfahrungen Du machen konntest ;-)

10Expert Score
straffende Wirkung
10
verbessert die Sexualfunktion
10
verbessert das Empfindungsvermögen
10
beugt schwachem Urinverlust vor
10
schmerzfrei
10
optische Veränderung
10
Handhabung/ Anwendung
10
Verpackung
10
Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
10
6.1Euer Praxis-Ergebnis
straffende Wirkung
5.5
verbessert die Sexualfunktion
4
verbessert das Empfindungsvermögen
4.8
beugt schwachem Urinverlust vor
5
schmerzfrei
6.3
optische Veränderung
5.3
Handhabung/ Anwendung
8.3
Verpackung
9.5
Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
6.3
Deine Bewertung hinzufügen  |  Bewertungen & Kommentare lesen
4 Kommentare
Alle anzeigen Sehr hilfreich Höchste Nutzerwertung: Niedrigste Nutzerwertung: Deine Bewertung hinzufügen
  1. 2.15
    straffende Wirkung
    0
    verbessert die Sexualfunktion
    0
    verbessert das Empfindungsvermögen
    30
    beugt schwachem Urinverlust vor
    40
    schmerzfrei
    80
    optische Veränderung
    0
    Handhabung/ Anwendung
    90
    Verpackung
    100
    Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
    50

    Beim ersten Laden ist gleich das mitgelieferte Stromadapter kaputt gegangen. Ich konnte es aber mit einem anderen, dass ich hatte aufladen. Das dauert natürlich einige Zeit. Nach zwei Anwendungen muss man wieder aufladen. Somit hat man das Gerät eigentlich immer rumstehen. Die Aufbewahrungsbox ist sehr schön und praktisch.
    Die Anwendung ist leicht, wobei das mitgelieferte Gleitgel sehr flüssig ist. Man kann aber auch jedes andere benutzen. Ich habe es nur zur inneren Behandlung benutzt und kann somit keine optische Veränderung feststellen. Es wird während des Vorgangs sehr warm, was nicht immer angenehm ist. Das ist vielleicht auch Tagesform oder Zyklus abhängig. Ich habe den Silkn Tightra hauptsächlich wegen schwachem Urinverlust ( Hüpfen, Niesen) getestet. Leider kann ich noch keine wirkliche Verbesserung feststellen. Ich werde es weiterhin benutzen.

    + PROS: Schöne Verpackung, gute Aufbewahrung, leichte Handhabung , schönes Design, sehr leicht zu reinigen
    - CONS: Stroadapter ist beim ersten Laden kaputt gegangen, man kann aber auch jedes andere Kabel benutzen, Gleitgel ist sehr flüssig, Wärme nicht immer angenehm. Akkulaufzeit sehr niedrig
    Hilfreich(1) Weniger hilfreich(0)You have already voted this
  2. 3.8
    straffende Wirkung
    80
    verbessert die Sexualfunktion
    40
    verbessert das Empfindungsvermögen
    40
    beugt schwachem Urinverlust vor
    60
    schmerzfrei
    80
    optische Veränderung
    100
    Handhabung/ Anwendung
    100
    Verpackung
    100
    Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
    80

    Ich habe Silk’n Tightra ausgiebig und nach Anleitung getestet.
    Die Anwendung ist leicht und unkompliziert.
    Das Gleigel ist leider sehr flüssig, was das Auftragen etwas schwierig gestaltet, aber ansonsten i. O.. Für die Zukunft werde ich mir ein anderes Gel besorgen.
    Die Anwendung ist einfach und wird in der Anleitung genau beschrieben. Lediglich bei der externen Anwendung wurde es bei der ersten Anwendung unangenehm heiß. Wenn man den Dreh raus hat, passiert das aber nicht mehr.
    Zu den Ergebnissen. Meine Haut hat sich definitiv gestrafft. Ich sehe eine optische Veränderung. Alles wirkt straffer und jünger. Eine verbesserte Sexualfunktion bzw. verbessertes Empfindungsvermögen kann ich minimal bestätigen.
    Mein großes Thema ist die Beckenbodenschwäche. Aus diesem Grund habe ich das Gerät getestet. Diese Problematik ist wirklich etwas besser geworden. Allerdings nur minimal. Aber ich denke man kann auch nicht erwarten, dass eine Beckenbodenschwäche allein durch Wärme behoben werden kann. Die Auswirkungen auf die Beckenbodenschwäche hätten ein bisschen stärker sein können aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und werde das Gerät weiter nutzen. Mein Testzeitraum waren ca 5 Wochen. Ich starte jetzt wieder und werde sehen ob es noch besser wird.

    + PROS: Einfache Handhabung Teilweise werden gute Ergebnisse erzielt
    - CONS: Gleitgel viel zu flüssig Geringer Akku
    Hilfreich(0) Weniger hilfreich(0)You have already voted this
  3. 1.45
    straffende Wirkung
    40
    verbessert die Sexualfunktion
    20
    verbessert das Empfindungsvermögen
    20
    beugt schwachem Urinverlust vor
    0
    schmerzfrei
    20
    optische Veränderung
    20
    Handhabung/ Anwendung
    40
    Verpackung
    80
    Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
    20

    Vielleicht war ich nicht die perfekte Testerin, da nur das fehlende sexuelle Verlangen mein Thema war und ich keine anderen Beschwerden hatte.
    Ich konnte deshalb keine Verbesserung der Punkte bemerken, sowohl äußerlich, als auch innerlich.
    Ich fand die Anwendungen etwas kompliziert beschrieben, deshalb hat mir ein You Tube Video gut geholfen, um die Anwendung richtig durchzuführen.
    Die äußere Anwendung habe ich nur zweimal durchgeführt, weil die Wärme für mich nicht auszuhalten war. Sobald ich nur kurz an einer Stelle verweilt habe wurde es sofort so heiß, dass nur eine dauernde Bewegung möglich war. Allerdings war auch dies nach einiger Zeit so unangenehm, dass ich nur die inneren Anwendungen durchgeführt habe.
    Fazit: Ein gesteigertes Sexualverlangen konnte ich nicht feststellen.

    - CONS: Gleitgel ist sehr flüssig, tropft und ich bekam mehrmals nach der Behandlung einen starken Juckreiz, so dass ich mich danach im Intimbereich waschen musste, um den Juckreiz wieder wegzubekommen, evtl. Reaktion auf Gel?
    Hilfreich(1) Weniger hilfreich(0)You have already voted this
  4. 4.8
    straffende Wirkung
    100
    verbessert die Sexualfunktion
    100
    verbessert das Empfindungsvermögen
    100
    beugt schwachem Urinverlust vor
    100
    schmerzfrei
    70
    optische Veränderung
    90
    Handhabung/ Anwendung
    100
    Verpackung
    100
    Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?
    100

    Der Silkn Tightra kommt in einem stabilen Koffer, in dem alles erforderliche Platz findet. Er ist hier gut aufzubewahren und man hat das Gerät, das Ladekabel und das Gleitgel immer direkt griffbereit.
    Nach der Aufladung, die ein paar Stunden dauert, ist er auch direkt einsatzbereit.
    Die Aufladung hält etwa zwei Anwendungen lang, das heißt, man muss tatsächlich immer daran denken, das Gerät anzuschließen. Das Gerät schaltet sich sonst einfach während der Anwendung aus.

    Die Nutzung intern ist sehr einfach. Man schaltet das Gerät ein, verteilt etwas Gleitgel darauf, es vibriert einmal kurz und man kann dann die Intensität in drei Stufen variieren. Er wird dann eingeführt und vibriert einmal in der Minute kurz zur Kontrolle. Nach 20 Minuten schaltet er sich von allein ab. Die Anwendung ist nahezu schmerzfrei. Das heißt, man spürt die entstehende Hitze und das kann sich auch unangenehm anfühlen. Das ist bei mit nicht immer gleich gewesen, vielleicht hat das auch mit Zyklus oder der Beanspruchung an den vorherigen Tagen zu tun.
    Es ist aber immer aushaltbar gewesen. Nach der Anwendung habe ich direkt das Gefühl einer Festigung. Das Wasserlassen ist zeitnah danach schwierig.

    Das Gleitgel ist sehr wässrig und tropft daher auch gerne mal. Ich denke, man kann jedes andere Gleitgel nutzen oder eben gut aufpassen.

    Bei der externen Anwendung kann man die Intensität nicht variieren. Hier werden nur ein Teil der Elektroden genutzt und somit auch nur diese mit Gel befeuchtet. Bei der Anwendung ist eine gleichmäßige Bewegung über die Schamlippen erforderlich. Das klingt aber aufregender, als es ist. Hierbei entsteht ebenfalls Hitze und die habe ich auch als eher unangenehm empfunden. Nach ein paar Minuten ist dieses unangenehme Gefühl aber erträglich. Auch hier werden 20 Minuten genutzt.

    Mein Fazit zur Anwendung
    Bei der Anwendung 2x in der Woche, jeweils extern und intern, habe ich eine Verbesserung der Hautfestigkeit festgestellt. Es wirkt alles fester und meine Empfindung ist, dass der Bereich innen gestärkt ist. Das bewusste Wasserlassen ist „schwieriger“, das bedeutet aber auch, dass das versehentlich nicht mehr so einfach passieren würde.

    Eine optische Veränderung habe ich nicht feststellen können.
    Der Sex hat sich verändert. Es ist ein größeres Empfindungsvermögen vorhanden. Der Höhepunkt ist intensiver geworden.

    Im äußeren Bereich empfinde ich die Anwendung allerdings als eher unangenehm und würde dies eher nicht weiterführen. Die interne Anwendung werde ich weiter regelmäßig durchführen.

    + PROS: Einfache Anwendung, leicht zu reinigen, verschiedene Intensitätsstufen, geringer Zeitaufwand
    - CONS: Reizt etwas die Haut vor allem äußerlich spürbar, Gel ist zu wässrig, Akkulaufzeit eher gering.
    Hilfreich(1) Weniger hilfreich(0)You have already voted this

    Hinterlasse einen Kommentar

    Dein Gesamturteil